Suche
#Internet of Things

Eclipse Weekly: Eclipse Orion 14, die Gewinner der Open IoT Challenge & ein schmerzhafter Verlust

Summer is coming. Jedenfalls werden die Uhren am Wochenende auf Sommerzeit umgestellt und wir haben wieder effektiv eine Stunde weniger Zeit, um zu schlafen. Mit dem Thema Schlaf beschäftigte sich auch das Team des Gewinnerprojektes der Open IoT Challenge. In dieser Woche erschien außerdem Eclipse Orion 14 und das CDT-Projekt hat einen schmerzlichen Verlust zu kompensieren.

Eclipse Weekly: DLR tritt Eclipse Foundation bei, Che 5.4 & Java 9 Readiness

Na, ist Ihr Eclipse-Projekt bereits fit für Java 9? Wissen Sie nicht? Das wird aber wohl noch diesen Sommer akut. Bei uns erfahren Sie, wie Sie es checken. Noch akuter sind in dieser Woche bei Eclipse Weekly der Beitritt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt zur Eclipse Foundation, das Update auf Eclipse Che 5.4 und der Mitschnitt des letzten virtuellen Meetups der IoT Working Group.

Wem gehören die Daten im Internet der Dinge? [MTC + IoTCon Update]

Daten werde immer als das Rohöl des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Aber wem gehören eigentlich Daten? Nach deutschem Recht niemandem, erklärte der Anwalt Dr. Andreas Leupold (mobility goes additive) einem erstauntem Publikum. Wir berichten live von den zwei Konferenzen MobileTech Con und Internet of Things Conference über die spannendsten Projekte, Themen und Trends im Internet der Dinge und der mobilen App-Entwicklung.

3 Zutaten für glückliche Chatbots: Usability-Rezept für Amazon Alexa, Google Home, Apple Siri & Co.

Wer bereits in den Genuss gekommen ist, mit Amazons Alexa, Google Home, Apples Siri oder Microsofts Cortana zu sprechen, der merkt schnell, dass die Ein- und Ausgabe per Sprache noch einige Tücken aufweist. Das einfache Abbilden von Rezepten aus der Gestaltung grafischer Oberflächen auf Conversational UIs bringt den Nutzern mehr Schmerzen als neue positive Möglichkeiten zur Interaktion. Um also weiterhin eine gute Usability für die Begebenheiten der Sprachassistenz zu bieten, müssen wir bestimmte Zutaten dieser Rezepte austauschen, anpassen oder neu hinzufügen.

IoT: „Es gibt zu wenige Menschen, die beide Seiten verstehen“

In einem Tag kann niemand zum IoT-Experten werden. Einen umfassenden Überblick über involvierte Themen, Disziplinen und auch die Stolpersteine zu bekommen, ist aber durchaus möglich. Wir haben mit Sven Haiges (SAP Hybris), Mitorganisator des IoT-Starter Workshops From Zero to Hero, darüber gesprochen, was IoT-Projekte und -Teams so besonders macht. Denn wenn Hard- und Software aufeinandertreffen, treffen auch unterschiedliche Menschen und Kulturen aufeinander.

Inside IoT: Microsoft stellt Tools zum Training von Drohnen vor & Zugriff auf den Raspberry Pi via VNC

Die Highlights aus dem IoT-Universum: Microsoft stellt Tools zum Training von Drohnen & Robotern vor, via VNC erhält man von überall Zugriff auf den Raspberry Pi und smarte Fahrzeuge weisen erhebliche Sicherheitslücken auf. Außerdem starten Bosch & IBM eine Kooperation für IoT und Industrie 4.0, Visa und IBM planen die Revolution des mobilen Bezahlens und Microsoft stellt seine IoT Starter Kits für Azure vor.

Trash-driven Development: Wenn die Sinnhaftigkeit eines Features nicht hinterfragt werden darf

Vielleicht kennen Sie diese Situation als Entwickler: Sie werden aufgefordert, ein Feature zu entwicklen, dessen Sinnhaftigkeit Sie aber stark anzweifeln. Denn manchmal ist die Idee zwar gut, aber der Nutzung des Features stehen scheinbar banale Voraussetzung wie funktionierendes WLAN im Weg. Im Interview mit Kurt Salman, Speaker bei der MTC 2017, klären wir, was Trash-driven App-Development ist und welche Erfahrungen er damit gemacht hat.

Inside IoT: Amazon Echo direkt lieferbar & IoT Developer Survey 2017

Die Highlights aus dem IoT-Universum. In dieser Woche ist endlich der Amazon Echo ohne Wartezeit in Deutschland erhältlich, wir haben IoT-Gadgets zum Valentinstag und der IoT Developer Survey 2017 ist offen. Außerdem beantworten wir die Frage, wie man IoT-Entwickler wird, stellen ein Tutorial zur Headless Raspberry-Pi-Konfiguration via Bluetooth vor und gehen der Frage nach, wer am längsten pullern kann.

Eclipse Weekly: Neues zur Wahl des Board of Directors, Eclipse Che 5.2 und Diversität bei der Foundation

Das Jahr 2017 wird ein „Superwahljahr“. In Deutschland werden die Landtage von Schleswig-Holstein, dem Saarland und Nordrhein-Westfalen gewählt und im September ist die Wahl des Bundestags. Aber auch die Eclipse Foundation wählt in diesem Jahr wieder das Board of Directors. Seit letzter Woche stehen die Kandidaten fest. Außerdem haben wir uns die neuen Features von Eclipse Che angesehen und wie es im Kampf für mehr Diversität in der Foundation vorangeht.