GraalVM

Jakarta EE, GraalVM 19 und Microservices – Unsere Top-Themen der Woche

Die letzte Woche verging wie im Flug – kein Wunder bei so viel spannden Themen! Zum einen wird der Namespace javax für Jakara EE nun doch nicht verfügbar sein. Wir haben nachgefragt, wie es mit Jakarta EE nun weitergeht. Zum anderen ist GraalVM 19 produktionsreif und in zwei verschiedenen Editionen verfügbar. Außerdem war Tag des Freelancers und wir haben Gehalt, Trends und Berufchancen genauer unter die Lupe genommen.

GraalVM 19: Oracles neue virtuelle Maschine ist bereit für den Einsatz in der Produktion

GraalVM ist Oracles Antwort auf die sich ständig verändernde Landschaft der Software-Entwicklung. Mit Version 19 der virtuellen Maschine für polyglotte Anwendungen ist nach vielen Release-Candidate-Iterationen nun erstmals ein produktionsreifer Build erschienen. GraalVM 19 bringt zudem ein neues Versionierungsschema und ist in zwei unterschiedlichen Editionen verfügbar.

Die JAX 2019, GraalVM und Copyright-Zoff rund um Jakarta EE & javax – Unsere Top-Themen der Woche

Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der JAX 2019. Wir führten Interviews mit Speakern, berichteten über die Eröffnungskeynote und haben die wichtigsten Take Aways zusammengefasst – alles drehte sich dabei um die neuesten Trends der Java-Welt und darüber hinaus. Aber auch unsere JDK-Steckbriefe, eine Einführung in die GraalVM und das Copyright-Drama um javax zählen zu den beliebtesten Themen der letzten Woche.

GraalVM 1.0: Die virtuelle Maschine der polyglotten Zukunft

Die Zeiten, in denen Anwendungen ausschließlich aus Java, C oder Script Code bestanden, sind schon lange vorüber. Heutzutage finden sich in vielen Code-Basen eingebettete Teile und Elemente, die in einer anderen Sprache geschrieben sind. Wäre es nicht schön, diese Anwendungen nativ auf einer einzigen virtuellen Maschine ausführen zu können? GraalVM bietet diese Möglichkeit nun.