GitHub

DevOoops – Von Pre-Git zu Git

„DevOoops“ ist die ironische Bezeichnung von Fehlern, die bei der Umsetzung von DevOps-Initiativen entstehen können. Dabei ist das oberste Ziel solcher Initiativen die Effizienzsteigerung im Softwarebereitstellungsprozess. Doch nicht immer führen diese zur angestrebten reibungslosen Verknüpfung agiler Software-Entwicklung (Development) mit einem steten, stabilen und sicheren IT-Betrieb (Operations). Die dreiteilige Fachartikelserie DevOoops beleuchtet die Hintergründe je eines „DevOoops“ anhand konkreter Szenarien und gibt dazu passend konkrete Handlungs- und Lösungsempfehlungen. Im dritten und letzten Teil geht es um das Software Configuration Management und dessen Wichtigkeit für den Erfolg von DevOps.

Erstes zu Angular 9, Java 13 und Huaweis neues Betriebssystem – Unsere Top-Themen der Woche

Erst vor wenigen Tagen hat Angular 8 das Licht der Welt erblickt, schon wurde die erste Beta-Version für 8.1 veröffentlicht. Mit kleinen Schritten nähern wir uns also Angular 9. Apropos Veröffentlichungen, auch GitHub Desktop 2.0 ist erschienen – Stashing und Rebasing heißen hier die Zauberwörter. Obendrein gibt es Neuigkeiten zu Huaweis neuem Betriebssystem. ARK OS ist der angeblich erste Beweis für Huaweis eigenes Betriebssystem.

GitHub Sponsor-Programm startet: Ein Herz für Open Source

Mit seinem neuen Sponsor-Programm zeigt die Entwicklerplattform GitHub offiziell ihre Liebe zur Open Source. Durch GitHub Sponsor, das nun in der Beta-Version startet, können Nutzer ihr liebstes Open-Source-Projekt durch Spenden weiter vorantreiben und die Entwickler dahinter unterstützen. Außerdem wurden neue Funktionen angekündigt, mit denen leichter auf Sicherheitslücken reagiert werden kann.

Jakarta EE, GraalVM 19 und Microservices – Unsere Top-Themen der Woche

Die letzte Woche verging wie im Flug – kein Wunder bei so viel spannden Themen! Zum einen wird der Namespace javax für Jaktara EE nun doch nicht verfügbar sein. Wir haben nachgefragt, wie es mit Jakarta EE nun weitergeht. Zum anderen ist GraalVM 19 produktionsreif und in zwei verschiedenen Editionen verfügbar. Außerdem war Tag des Freelancers und wir haben Gehalt, Trends und Berufchancen genauer unter die Lupe genommen.

Projekt git-bug: Eingebettetes Bugtracking in Git

git-bug ist ein in Entwicklung befindlicher Bugtracker. Er soll das Handling von Fehlern im Quellcode ohne einen Online-Dienst und bei Bedarf auch ohne Internetverbindung unterstützen. Das Tool wird in Go geschrieben und ist in Git eingebettet.

Neue IDE für GitHub-Projekte: Vorhang auf für Gitpod

Bereits im August vergangenen Jahres berichteten wir von Gitpod. Das neuartige Konzept erlaubt es, individuelle Entwicklungsumgebungen mit nur einem Klick direkt aus relevanten GitHub Repositorys zu erstellen. Hinter dem Projekt steht – wie schon beim Projekt Theia – das Unternehmen TypeFox. Dessen Mitgründer Sven Efftinge, der auch als Product Manager für Gitpod verantwortlich zeichnet, stellt Interview mit JAXenter das neue Konzept und den Zusammenhang zwischen Theia und Gitpod vor.

GitHub führt Draft Pull Requests ein

Gerade zu Beginn eines Projekts kann jeder Pull Request Gold wert sein. Doch was tun, wenn man eigentlich nur eine Diskussion beginnen möchte, ohne den Code einzupflegen? GitHub hat nun die Möglichkeit eingeführt, Draft Pull Requests zu erstellen.

Java 12, Spring Boot 2 und die Programmiersprache des Jahres – Unsere Top-Themen der Woche

Der erste Wochenrückblick im neuen Jahr steht an und hat einen bunten Mix an Themen mit dabei. Java 12 ist noch nicht einmal erschienen und schon jetzt gibt es etwas zu möglichen Featuren zu sagen. Außerdem hat TIOBE seinen aktuellsten TIOBE Programming Community Index vorgestellt und im Video zu Spring Boot 2 wird erklärt welche Neuerungen die neue Version des Frameworks zu bieten hat.

GitHub: Diese Emojis nutzen Softwareentwickler am meisten

Kürzlich hat GitHub seinen State of the Octoverse Report veröffentlicht, der sich mit den Trends der Softwareentwicklung beschäftigt. Darin untersuchte der Report unter anderem, welche Emojis unter Entwicklern am häufigsten verwendet werden und welches Bildchen bei welcher Programmiersprache vergeben wird. Das Ergebnis ist eindeutig!