Git

GitLab 13.5 bringt 60 Neuerungen mit

GitLab 13.5 ist erschienen und bringt sowohl überarbeitete bestehende Features als auch zusätzliche Features mit. Zum Beispiel wurde erneut an SAST geschraubt: Es ist nun auch für mobile Apps verfügbar, und das für alle Nutzer. Weitere Neuerungen betreffen etwa die Kollaboration im Entwicklerteam.

Umzug vollbracht: Projekt Skara zieht Java nach Git und GitHub um

Zeit den Entwicklern vom Projekt Skara ein kühles Bier zu spendieren! Am 5. September 2020 wurde, wie versprochen, der Umzug des JDK auf Git bzw. die Hosting-Plattform GitHub vollzogen. Damit haben Oracle und die Java-Community wieder einmal große Tatkraft bewiesen und dieses Mammutprojekt offenbar reibungslos durchgeführt. Die wichtigsten Informationen haben wir an dieser Stelle zusammengetragen.

Java 16: Der Umzug auf Git und GitHub wird real

Der Umzug von Mercurial auf Git und GitHub steht unmittelbar bevor: Bereits mit Java 16 sollen die restlichen Projekte – darunter das JDK selbst – endlich umziehen. Nachdem Mercurial bereits seit einiger Zeit öfter in der Kritik steht und Project Skara eindeutige Ergebnisse vorgelegt hat, wurden die beiden entsprechenden JEPs nun für Java 16 vorgemerkt. Wir haben uns den aktuellen Status Quo einmal angesehen.

Sicherheit, Eclipse Theia und das Home Office – Top 10 der beliebtesten Themen im April

Es war einmal in einem Monat April, als irgendwie alles Drunter und Drüber ging. Da wurden Tipps zu Home Office neben Einblicken in den großen Themenkomplex Sicherheit geteilt. Es gab dort auch neue Produkte zu bestaunen, wie Eclipse Theia und Project Loom. Diese 30 Tage, in denen erstaunlich viel über Microservices und Cloud-natives Java berichtet wurde, versetzte uns in eine ganz andere digitale Welt. Es war auch der Monat, in dem Git seinen 15. Geburtstag feierte. Und all diese wunderbaren Themen kommen zusammen in unserem Monatsrückblick für April.

Git hat Geburtstag, die Zukunft von Java und Blockchain in Zeiten von COVID-19: Unsere Top-Themen der Woche

In der letzten Woche feierten wir nicht nur Ostern, sondern auch den 15. Geburtstag von Git! Wir sagen noch einmal: „Herzlichen Glückwunsch!“ Als kleine Osterüberraschung haben wir im entwickler.kiosk unser Go Special frei zugänglich gemacht. Für die Sieger unseres Ostergewinnspiels (das noch bis zum 19. April läuft) halten wir aber noch mehr bereit! Es lohnt sich, teilzunehmen.

Happy Birthday, Git! Unser Expertencheck zum 15. Geburtstag

Das Versionskontrollsystem Git ist mittlerweile der de-facto-Standard, wenn es um die dezentralisierte Verwaltung von Source Code geht. Kaum ein anderes System hat in den vergangenen Jahrzehnten so einen heftigen Einfluss auf die Art und Weise gehabt, wie wir heute Software entwickeln. Zum 15. Geburtstag von Git haben wir mit sieben Experten über ihre Erfahrungen und Wünsche für die Zukunft gesprochen. Im großen Git-Expertencheck sprechen sie auch darüber, was Git noch fehlt und welche Features ihnen persönlich ans Herz gewachsen sind.

GitHub: CLI erreicht Beta-Phase & Enterprise Server 2.20 ist da

Die von Microsoft einverleibte Plattform für Open-Source-Projekte GitHub präsentiert aktuell eine Welle an Updates. So hat GitHub zum einen sein Komandozeilenwerkzeug CLI als Beta-Version für macOS, Linux und Windows zur Verfügung gestellt. Zum anderen wurde der Enterprise Server 2.20 veröffentlicht.

Status Quo von Microservices, Oracle vs. Google & Git 2.25 – Unsere Top-Themen der Woche

Ohne Frage war die vergangene Woche eine Woche der Positionierung! Im meistgeklickten Video resümiert Eberhard Wolff die Geschichte der Microservices: Was waren unsere Hoffnungen, welche Versprechen haben sich bewahrheitet und wo stehen wir jetzt mit dieser Technologie? Auch Oracle und Google liefern sich einen Streit um Java-APIs ohnegleichen. Nun beginnen sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen, für eine Seite Partei zu ergreifen.

Git 2.25 ist da: Sparse Checkouts und teilweises Klonen

Das Versionskontrollsystem Git hat sein erstes Update im neuen Jahr erhalten und ordentlich an der Version 2.25 geschraubt. Das neue Release hat insgesamt 500 Commits von 84 Leuten vorzuweisen, wobei das Hauptaugenmerk auf der Vereinfachung des Sparse Checkouts liegt.

JEP 369: GitHub wird designierte Hosting-Plattform für Java

Im Sommer 2018 erblickte Projekt Skara das Licht der Welt. Die Aufgabe: Alternativen für Mercurial als Javas Versionskontrollsystem (VCS) finden. Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten und hieß (natürlich) Git. Der nächste Schritt, nämlich die passende Hosting-Plattform für die Repositories zu wählen, ist Bestandteil von JEP 369. Der Name der Plattform ist wenig überraschend…