Fintech

Record-Types, FinTech-Trends 2021 und KI-Assistenten – Unsere Top-Themen der Woche

Gute Vorsätze für das neue Jahr umfassen ja normalerweise mehr Aktivität. Aber warum selbst machen, wenn man KI-Assistenten hat? Was bleibt ist ggf. mehr Zeit für Kreativität und Produktivität! Oder vielleicht mal mit etwas Neuem beschäftigen? Etwa mit Record-Types, die es nun in Java gibt? Wer stattdessen einfach gerne in Erinnerungen schwelgt, der wird in unserem Jahresrückblick fündig. All das und mehr gab es letzte Woche auf JAXenter zu entdecken!

Fünf FinTech-Trends für 2021

Die Finanzbranche hat der Fall Wirecard schwer getroffen. Auch die Pandemie im Jahr 2020 hat tiefe Spuren hinterlassen. Anleger und Kunden sind zunehmend verunsichert. Das bedeutet allerdings nicht, dass der Fintech-Sektor in irgendeiner Weise von dieser Verdrossenheit betroffen wäre: Im Gegenteil. Die Krisen haben viele Möglichkeiten zur Innovation aufgezeigt. Adam Lieberman, Head of Artificial Intelligence & Machine Learning bei Finastra, bespricht in diesem Artikel die fünf wichtigsten Fintech-Trends für das kommende Jahr.

Neue Apps für die Bank von morgen: Entwickler werden produktiv auf offenen Bankenplattformen

Offene Plattformen setzen sich auch in der stark regulierten Finanzbranche immer stärker durch. Die Gründe liegen auf der Hand: Offene Programmierschnittstellen (REST-APIs) und eine Cloud-basierte, einfach zugängliche Nutzerumgebung schaffen eine praktikable Grundlage, auf der Entwickler, Fintechs und Bankenexperten zusammenarbeiten können. Erste Praxisbeispiele zeigen, wie sich damit smarte Apps für die Finanzinstitute der Zukunft entwickeln lassen.

Banking as a Platform: Wieso immer mehr Banken auf APIs setzen

Offene Schnittstellen sind in der streng regulierten Finanzbranche angekommen und brechen dort traditionelle Strukturen für Payments und andere Kernbankprozesse auf. In diesem Artikel gibt Anders Olofsson, EMEA Head of Payments bei Finastra, einen Überblick über den Status Quo der API-Nutzung in der Finanzwelt. Er erstellt zudem ein Modell für einen offenen Payment-API-Hub und erklärt, was es mit Banking as a Platform auf sich hat.