Eclipse

„Der Fokus für Eclipse Photon wird auf Usability und Performance liegen“

Eclipse Oxygen ist da, ja, doch auch wenn damit wieder ein riesiger Meilenstein erreicht ist, die Entwicklung geht weiter. Wir haben uns mit Lars Vogel, PMC-Mitglied und Projektleiter des Eclipse-Plattform-Projektes, über seine Lieblingsfeatures in Eclipse Oxygen, was Eclipse Photon bringen wird und die Zukunft der klassischen Entwicklungsumgebungen unterhalten. Im Interview gab er zudem einen Ausblick auf das, was die Entwicklerwelt in der zweiten Jahreshälfte aufrütteln könnte.

Eclipse Oxygen ist da!

Pünktlich wie immer erreicht der Release Train für Eclipse Oxygen den Zielbahnhof. Ab sofort steht das Simultaneous Release zum Download bereit. Wir haben uns angesehen, welche Projekte neu sind, welche diesmal nicht dabei sind und auf was für Änderungen bzw. Verbesserungen sich die Nutzer freuen können.

Eclipse Weekly: Warum Ceylon ein Eclipse-Projekt werden will & was das Framework sprotty so drauf hat

Nächste Woche erscheint Eclipse Oxygen. Wer es nicht mehr bis zum offiziellen Release aushält, der kann sich aktuell den dritten Release Candidate herunterladen. Lieber mal vom rein textuellen Coden wegkommen und sich mit etwas Graphischem beschäftigen? Dann lohnt sich ein Blick auf das neue Diagramm-Framework sprotty. Das und noch mehr gibt es in der aktuellen Ausgabe von Eclipse Weekly.

„Theia ist für mich eine klassische IDE, die auf moderner Technologie beruht“

Vor Kurzem haben wir Theia vorgestellt. Die Entwicklungsumgebung soll durch ihre vielseitige Verwendbarkeit, ihre Erweiterbarkeit und den Einsatz moderner Web-Technologien besonders zukunftssicher sein. Die Frage nach Desktop- oder Cloud-IDE stellt sich dabei nicht mehr, Theia ist beides. Im Interview sprechen wir mit Sven Efftinge, CEO bei TypeFox, über die Unterschiede Theias zu anderen Entwicklungsumgebungen, die besten Einsatzgebiete und wie die Idee für Theia eigentlich aufkam.

Eclipse Weekly: Red Hat kauft Codenvy, neue Charta der IoT Working Group & Start der DemoCamp-Saison

Geht man vor die Tür, merkt man es gleich: Die Zeit für kühle Getränke und Grillpartys ist wieder angebrochen. Grund zu feiern und die Gläser klirren zu lassen, hatten auch Red Hat und Codenvy. Das Unternehmen mit dem roten Hut hat kürzlich den Kauf der Softwareschmiede, die Eclipse Che entwickelt, verkündet. Was das bedeutet und was es sonst noch Neues aus dem Eclipse-Universum zu melden gibt, erfahren Sie in dieser Ausgabe von Eclipse Weekly.

Eclipse Weekly: Das ist in Sirius für Eclipse Oxygen & Eclipse Photon geplant

Eclipse Weekly wird 50 – Zeit zu feiern! Da wir aber natürlich vom Genuß alkoholischer Prickelwässerchen dringend abraten, haben wir diesmal etwas ganz Besonderes für unsere Leser: Mélanie Bats, Softwareentwicklerin bei Obeo und offizielle Committerin bei Eclipse Sirius, hat uns ein Interview gegeben. Wir haben mit ihr über die Pläne des Sirius-Projektes für Eclipse Oxygen sowie Eclipse Photon gesprochen und darüber, welches Projekt sie am vielversprechendsten findet.

Eclipse Weekly: Kura 3, Open IoT Testbeds & der Eclipse Oxygen Splash Screen

Die Eclipse IoT Working Group ist eine, wenn nicht sogardie aktivste Gemeinschaft innerhalb der Eclipse Foundation. Mit der Veröffentlichung gleich zweier Projekte haben sie den April ausklingen lassen: Eclipse Kura erschien in Version 3.0 und damit ein wichtiger Meilenstein für den Bereich Edge Computing. Außerdem wurde eine neue Initative mit dem Namen Open IoT Testbeds gegründet und wer schon jetzt einen Blick auf den neuen Eclipse Oxygen Splash Screen werfen möchte, ist bei uns ebenfalls goldrichtig.

Lagebericht Eclipse-IDE: Bessere Tabellen dank NatTable

NatTable ist eine erweiterte, selbstgezeichnete Tabellenimplementierung, die auf dem Standard Widget Toolkit (SWT) von Eclipse basiert. Sie erfreut sich großer Beliebtheit, denn sie bietet viele Features an, die übliche Tabellenimplementierungen nicht aufweisen. NatTable ist nicht weniger als die featurereichste Tabellenimplementierung für Java-User-Interfaces, die uns bekannt ist.

Eclipse Weekly: 6 Erkenntnisse aus dem IoT Developer Survey 2017, EPLv2 & Clean Sheet 0.5

Ob der Korb vom Osterhasen wohl auch Teil des Internet of Things ist? Wir werden es wohl nicht erfahren. Welche Technologien und Trends im Internet der Dinge aber derzeit und in den kommenden Monaten wichtig werden, hat der IoT Developer Survey 2017 aufgedeckt. Neben den Ergebnissen gibt es in dieser Woche ein Update zu Clean Sheet, dem wohl wissenschaftlich ausgefeiltesten Eclipse Theme und der neuen Eclipse Public Licence.

IntelliJ vs. Eclipse: JetBrains Toolbox oder Yatta Launcher?

Mit der JetBrains Toolbox haben die Macher von IntelliJ IDEA eine App veröffentlicht, mit der sich die Tools aus dem Hause JetBrains zusammenstellen und konfigurieren lassen. Vergleichbares für Eclipse gibt es in der Form des Yatta Launchers. Wir haben mit Frederic Ebelshäuser (Yatta) über die Gemeinsamkeiten der Tools und die Rivalität zwischen Eclipse und IntelliJ gesprochen.

Eclipse Weekly: Die Top 10 Projekte bei Eclipse & der Foundation Survey 2017

Was ist das eigentlich, dieses Eclipse? Klar, eine Entwicklungsumgebung und ein Ökosystem aus vielen Projekten und Tools. In den Topf kommt dann noch eine Community und auf organisatorischer Ebene eine Handvoll Mitarbeiter – fertig ist die Open Source Foundation. Doch was bedeutet Eclipse eigentlich für die einzelnen Mitglieder? Um das herauszufinden, hat die Eclipse Foundation eine große Umfrage gestartet. Außerdem haben wir uns die Top 10 Projekte des Marketplaces angesehen.

Eclipse Weekly: Java 9 Support, Eclipse Neon.3 & die neuen Mitglieder des Board of Directors

Das erste Quartal des Jahres 2017 ist schon wieder vorbei und damit auch die offizielle Amtszeit des gegenwärtigen Board of Directors der Eclipse Foundation. Ab 1. April werden dann (kein Scherz) die frisch gewählten Amtsinhaber mit ihrer Arbeit beginnen. Frisch sind auch unsere Neuigkeiten zum Java 9 Support in Eclipse Oxygen und das Update auf Eclipse Neon.3, das doch mehr enthielt als nur Bugfixes.