Eclipse Weekly

Eclipse Weekly: Sirius 4.1, Docker-Support in Eclipse Che und ein Jubiläum

Was, 15 Jahre ist das schon her? Na, dann herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Eclipse! Doch gibt es noch mehr Neuigkeiten aus dem Eclipse-Universum, denn auch ein solches Jubiläum lässt die Softwareschmieden nicht still stehen: Eclipse Sirius erschien in Version 4.1 und auch die Science Working Group war fleißig in den letzten Monaten. Außerdem fand die erste CheConf statt, auf der einige wichtige Ankündigungen gemacht wurden…

Eclipse Weekly: Red Hat, Bosch & Eurotech legen Grundstein für IoT-Cloud-Plattform

Zusammenschlüsse großer Unternehmen für spezifische Projekte sind kein Novum im Eclipse-Universum. Dennoch verdichten sich die Nachrichten zu firmenübergreifenden Kollaborationen in der letzten Zeit. Jüngster Spross dieser Art der Kooperation ist die gemeinsame Arbeit von Red Hat, Bosch und Eurotech an einer offenen IoT-Cloud-Plattform, für deren zukünftige Enwicklung nun der Grundstein gelegt wurde. Das Release von Xtext 2.11 verzögert sich unterdessen ein wenig.

Eclipse Weekly: JSDT in Neon.1, Eclipse Oxygen Splash Screen und wie Eclipse Züge ins Rollen bringt

Totgeglaubte leben länger. Wer die JavaScript Development Tools (JSDT) bereits abgeschrieben hatte, wird aktuell eines Besseren belehrt: Nachdem die Arbeit an den JSDT für Eclipse Neon wieder aufgenommen wurde, bringt auch Neon.1 wieder einige Verbesserungen der Toolsammlung mit sich. Sie erfahren außerdem, was MQTT, Eclipse Paho und Eclipse Mosquito mit britischen Eisenbahnen zu tun haben, wie der neue Eclipse Oxygen Splash Screen möglicherweise aussehen wird und was es mit den Favoritenlisten im Marketplace auf sich hat.

Eclipse Weekly: Eclipse vs. IntelliJ IDEA – wer hat die Nase vorn?

Angular 2 ist nach langem Warten endlich erschienen, NetBeans vermutlich bald ein Apache-Projekt und Java 9 wird wieder einmal verschoben. Ganz im Gegensatz dazu sind die Veröffentlichungen von Eclipse voraussehbar, und seit 15 Jahren hat sich daran nichts geändert. Dennoch kann sich Eclipse seit einigen Jahren nicht dagegen wehren, dass andere, vermeintlich hippere und modernere IDEs ihr den Rang ablaufen. Woran das liegt und was man dagegen tun kann wurde in den vergangenen Tagen innerhalb der Community offen diskutiert. Wir haben für euch die Diskussion verfolgt.

Eclipse Weekly: Interview mit Andrea Ross, das neue Contributor Agreement und CSS-Styling für SWT

Eclipse Weekly ist zurück aus der Sommerpause! In dieser Woche haben wir für euch sämtliche Informationen über das neue Eclipse Contributor Agreement und zeigen euch, wie ihr die Benutzeroberfläche für euer SWT ganz einfach mit CSS gestalten könnt. Wir haben zudem mit der Direktorin für die Ökosystem-Entwicklung, Andrea Ross, gesprochen und einen exklusiven Einblick in die Arbeit der LocationTech und Science Working Groups erhalten.

Eclipse Weekly: Eclipse Oxygen M1, Neues vom UML Designer und ein Interview mit einer echten Königin

Nach den anstrengenden Wochen, die dem Major Release Eclipse Neon vorausgingen, gönnen sich die Entwickler keine Pause. Wie immer wurden schon neue Features und Funktionen für die nächste Version erstellt, bevor die aktuelle veröffentlicht ist. So kommt es, dass der Milestone Nummer 1 von Eclipse Oxygen bereits in den Startlöchern steht. Zudem haben wir mit der Konferenz-Königin der Foundation, Anne Jacko, gesprochen und berichten über spannende Neuerungen im RCP Testing Tool.

Eclipse Weekly: Interview mit Denis Roy, Neues von Xtext und ein langer Abschied

Auch im Eclipse-Universum fallen Abschiede schwer. Manchmal sogar so schwer, dass man Jahre braucht, um sie zu akzeptieren. Für Denis Roy, mit dem wir Gelegenheit hatten zu sprechen, ist das aber kein Grund, nicht voller Zuversicht in die Zukunft zu blicken. Zudem haben wir in dieser Woche spannende Neuigkeiten von Xtext und OpenChrom sowie einen „Nachruf“ der besonderen Art…

Eclipse Weekly: Das neue Userprofil, Kura Wires und der Status Quo von Eclipse Che

Heute ist der 208. Tag dieses Jahres und damit ist mehr als die Hälfte von 2016 bereits vorüber. Ein guter Zeitpunkt für ein kleines Resümee, dachte sich sicher auch Tyler Jewell, CEO von Codenvy. Wir verraten, was in den letzten sechs Monaten bei Eclipse Che passiert ist und was die Zukunft vermutlich bringen wird. Außerdem in dieser Ausgabe: Das neue Userprofil auf der Homepage der Foundation und Kura Wires, das neue Tooling für das Industrial Internet of Things (IIoT).

Eclipse Weekly: Der Streit um Eclipse Che, Interview mit Mikaël Barbero und Red Hats Investmentpläne

Das Wetter wird wärmer und die Temperaturen steigen, jedenfalls könnte man letzteres annehmen, wenn man einige sehr heißblütige Kommentare aus der Community liest: Das Thema Eclipse Che und seine mögliche Konkurrenz zur klassischen Eclipse IDE wurde bereits seit April heftig diskutiert, nun gibt es neuen Gesprächsstoff. Doch es gibt auch gute Neuigkeiten, gerade für IoT-Entwickler aus der Eclipse Gemeinde. Plus: Mikaël Barbero im Interview!

Eclipse Weekly: Interview mit Wayne Beaton, Eclipse Che und was VW, BMW und Mercedes in der neuen OpenPASS Working Group planen

Happy Birthday, Eclipse Weekly – endlich 18! Zum Jubiläum gibt es gleich zwei Ankündigungen von Eclipse-Chef Mike Milinkovich: Zum einen wurde die OpenPASS Working Group gegründet, die zukünftig im Bereich der automatischen Fahrsysteme aktiv werden soll. Zum anderen gibt es vermutlich bald neue Abläufe bei der Erstellung von Projekten im Eclipse-Universum. Außerdem hatten wir Gelegenheit, Wayne Beaton ein paar Fragen zu stellen…

Eclipse Weekly: Interview mit Mike Milinkovich, Clean Sheet und die Webinar-Serie zu Eclipse Neon

Die vergangene Woche gehörte ganz und gar Eclipse Neon. Das von der Eclipse Foundation und der Community seit Jahren durchgezogene Simultaneous Release war sicherlich das bisherige Highlight des Sommers. Doch wer sind eigentlich diese Leute, die bei der Foundation arbeiten? In unserer neuen Kategorie „Foundation Talk“ stellen wir euch die Mitglieder der Eclipse Foundation vor. Außerdem gibt es Neuigkeiten von Clean Sheet und die Webinar-Serie zum Neon Release.

Eclipse Weekly: Das große Special zu Eclipse Neon

Man könnte meinen, die Eclipse Foundation habe den Sweet-Spot zwischen EM-Vorrunde und Brexit geplant. Der 22. Juni gehörte nachrichtentechnisch, zumindest was die IT-Welt angeht, eindeutig Eclipse Neon. Für unsere dieswöchige Ausgabe haben wir einige bekannte Persönlichkeiten des Eclipse-Universums zu ihren Highlights in Eclipse Neon befragt. Außerdem bringen wir interessante Daten und Fakten zum aktuellen Release Train und weitere Highlights aus der Version 4.0 von Sirius. Und wir sagen „Hallo“ zu zwei neuen Mitarbeiterinnen der Foundation…