DevOps

Wie ich Conway’s Law lieben lernte

Schneller sein als sein Wettbewerber – das ist das Versprechen von Microservices. Schnellere Deployments, bessere Skalierung, robustere Software. Dieses Versprechen nimmt James Lewis (ThoughtWorks) in seiner DevOpsCon Keynote unter die Lupe.

Die Middleware trifft Cloud und DevOps

Auch an Middleware gehen die aktuellen Trends der Software-Entwicklung nicht spurlos vorüber. Welche Auswirkungen haben DevOps, Microservices, Container und Mobility auf die Entwicklung von und mit Middleware?

Red Hat hat Ansible gekauft

Die Gerüchte rund um den Kauf von Ansible durch Red Hat haben sich bestätigt. Beide Unternehmen gaben den Deal heute offiziell bekannt.

Leichter gesagt, als getan: 6 Fehler bei der Einführung von DevOps

Obwohl seine Umsetzung keinem klaren Schema folgt, gehört der Begriff DevOps zu den großen Trends, denen viele Technologieunternehmen folgen möchten. Aber wie? Die Ansage „Wir machen jetzt DevOps“ reicht wohl kaum aus. Im Folgenden werden gängige Fehler und potentielle Lösungen präsentiert.

„Der Mensch ist bei DevOps keine austauschbare Ressource mehr“

Viele Jahre lang stand Kosteneffizienz im Fokus der IT – der Mensch wurde dabei als austauschbare Ressource angesehen. In der DevOps-Bewegung geht es hingegen darum, die einzelnen Personen mit ihrem Know How ins Zentrum zu stellen, – so Peter Roßbach (bee42 solutions) im Interview auf der DevOpsCon.

Vagrant destroyed? Vorhang auf für Thronfolger Otto!

Vagrant gilt zweifelsohne als eine der wichtigsten Virtualisierungslösungen auf dem Markt. Dennoch scheint sie nicht einmal den Machern selbst genug zu können … deswegen wurde jetzt Otto vorgestellt, der das Erbe Vagrants antreten soll. Der König ist tot – lang lebe der König!

Continuous-Delivery-Horrorstorys… und wie man sie verhindert

Die Einführung von Continuous Delivery bedeutet, liebgewonnene Gewohnheiten aufzugeben. Dass das gar nicht so einfach ist, zeigt Eduards Sizovs (Sizovs.net) in seiner DevOpsCon-Session „Eight Things that make Continuous Delivery go Nuts.“ Im JAXenter-Interview gibt er Continuous-Delivery-Horrorstorys zum besten und erklärt, welche tiefgreifenden Veränderungen Continuous Delivery auf Unternehmensebene mit sich bringt.

DevOps und die Cloud – So gelingt die Traumhochzeit ohne Kulturschock

DevOps und die Cloud sind füreinander gemacht. Beide erlauben es Unternehmen, die Time-to-market ihrer Produkte dynamisch zu beschleunigen, beide sprengen die Grenzen traditioneller Prozesse mit schlanken, neuen Ansätzen – und beide erfordern grundlegende Veränderungen in der Unternehmens- und IT-Kultur, um ihr volles Erfolgspotential entfalten zu können. Und wenn sie zusammen verwendet werden, ist das Ergebnis weitaus mehr als die Summe der Teile.

Bedeutet DevOps das Ende der DBAs?

Pierre Fricke ist zurück um DevOps und dessen Part in der – wie er es nennt – Schlacht zwischen kreativen Entwicklern und Prozessjunkies zu diskutieren. Was wird die Zukunft für die Rolle der DBAs bringen?