DevOps

Microservices – Container – Cloud: Weshalb diese Dinge so gut zusammen passen

Microservices – Container – Cloud. Mit diesem Technologietrio wird derzeit die DevOps-Bewegung flankiert, die das Ziel verfolgt, die Entwicklung und Auslieferung von Software effizienter zu gestalten. Welche Rolle dabei die aktuellen Architektur-Trends spielen, und welche Veränderungen DevOps für die Entwickler-Profession mit bringt, haben wir mit DevOpsCon-Speaker Roland Huß (Red Hat) besprochen.

Wie ich Conway’s Law lieben lernte

Schneller sein als sein Wettbewerber – das ist das Versprechen von Microservices. Schnellere Deployments, bessere Skalierung, robustere Software. Dieses Versprechen nimmt James Lewis (ThoughtWorks) in seiner DevOpsCon Keynote unter die Lupe.

Die Middleware trifft Cloud und DevOps

Auch an Middleware gehen die aktuellen Trends der Software-Entwicklung nicht spurlos vorüber. Welche Auswirkungen haben DevOps, Microservices, Container und Mobility auf die Entwicklung von und mit Middleware?

Red Hat hat Ansible gekauft

Die Gerüchte rund um den Kauf von Ansible durch Red Hat haben sich bestätigt. Beide Unternehmen gaben den Deal heute offiziell bekannt.

Leichter gesagt, als getan: 6 Fehler bei der Einführung von DevOps

Obwohl seine Umsetzung keinem klaren Schema folgt, gehört der Begriff DevOps zu den großen Trends, denen viele Technologieunternehmen folgen möchten. Aber wie? Die Ansage „Wir machen jetzt DevOps“ reicht wohl kaum aus. Im Folgenden werden gängige Fehler und potentielle Lösungen präsentiert.