Suche
#DevOps

DevOps is not enough: Denken Sie groß!

Um DevOps ist in den letzten Monaten ein großer Hype entstanden. In seiner Session auf der W-JAX 2016 nimmt Uwe Friedrichsen den kulturellen Wandel rund um DevOps unter die Lupe und zeigt: Wir müssen hier in einem breiteren Kontext denken.

Cloud-Experten dringend gesucht

Im November letzten Jahres hat die Linux Academy, eine der führenden Trainingsplattformen und Communities in den Bereichen Linux und Cloudcomputing, eine Umfrage mit über 800 IT-Experten durchgeführt. Die Umfrage zeigte unter anderem, dass es in vielen Unternehmen offenbar zu wenige professionelle Linux- und Cloud-Entwickler gebe.

Apache jclouds: Multi-Cloud-Umgebungen und hybride Clouds managen

“Eine der größten Herausforderungen beim Umzug in die Cloud ist die mentale Umstellung auf eine völlig andere Art des Umgangs mit Infrastrukturressourcen und -anwendungen”, meint Ignasi Barrera (Abiquo). Im Interview mit JAXenter stellt er das Projekt Apache jclouds vor, das kürzlich in Version 2.0 erschienen ist. Außerdem verrät uns der Cloud-Experte, welche positiven Trends er persönlich im Bereich Cloud Computing beobachtet.

DevOpsCon 2016 eröffnet: Im Zentrum steht der Mensch

“Tools do not make DevOps” mahnte Greg Bledsoe in seiner Eröffnungskeynote der DevOpsCon 2016 in München. Seine Kernaussage: Die Einführung neuer Werkzeuge und Prozesse bringt ein Unternehmen nur dann weiter, wenn sie mit Veränderungen der Unternehmenskultur einher geht. Doch was genau ist Unternehmenskultur?

7 Antworten auf die Frage: Welche Werte gehören zur DevOps-Kultur?

Unternehmenskultur wird in aktuellen Debatten um DevOps als Schlüssel für erfolgreiche Transformationsprozesse identifiziert. Doch was heißt “Kultur” eigentlich im Unternehmenskontext? Dies ist die Kernfrage, die jedes Unternehmen beantworten muss, wenn es von den Ideen der DevOps-Bewegung profitieren möchte.