Container

Kubernetes 1.19, Sprachassistenten & DevOps im Bundestag – Unsere Top-Themen der Woche

So schnell wie er kam, ist er auch schon wieder vorbei, der Sommer. Vermissen? Gerade in diesem Jahr wird ihn keiner. Ablenkung gibt es aber glücklicherweise: Auf JAXenter natürlich. In der letzten Woche erschien unter anderem Kubernetes 1.19 und damit das zweite jährliche Release der Orchestrierungsplattform. Außerdem haben wir ein neues JEP vorgestellt und eine Woman in Tech.

PouchContainer & Dragonfly: Was die Alibaba Cloud zu bieten hat

Die „Big 3“ im Cloud-Umfeld sind aktuell AWS, Microsoft Azure und die Google Cloud. Auch was Container-Infrastrukturen und deren Orchestrierung angeht, sind diese drei die ersten Ansprechpartner. In diesem Artikel erläutert Oliver Arafat, Senior Cloud Solutions Architect bei Alibaba Cloud, anhand von Beispielen, warum sich in Punkto Containerorchestrierung ein Blick nach China lohnt, wo die hierzulande eher unbekannten PouchContainer oder Dragonfly erfolgreich im Einsatz sind. Er erklärt zudem, auf welche DevOps-Technologien er aktuell setzt und welche Rolle diese bei Alibaba Cloud spielen.

ActiveJ und Makrotrends in der IT-Branche – Unsere Top-Themen der Woche

Sommer kann man das da draußen kaum nennen, es ist kalt und die Sonne lässt sich auch gefühlt kaum blicken. Dennoch gibt es einige Lichtblicke – unsere Highlights der vergangenen Woche etwa. Mit ActiveJ gibt es eine neue Java-Plattform für asynchrone Webanwendungen und auch sonst haben sich in den vergangenen Monaten einige Trends herausentwickelt, über die unsere Experten zu berichten wissen. Das Gute daran: Diese Highlights kann man auch drinnen genießen…

Migration nach AWS: Optimierung bei Containern

Nicht alle Runtimes sind gleich. Eine wichtige Frage für Entwicklerteams ist: Besitzt die Anwendung eine Coldstart-Phase, die einen ersten Resource Burst verursacht? Es existieren einige Java Frameworks mit Dependency Injection und Annotation Scanning, die eine sehr intensive Coldstart-Phase verursachen. Aufgrund des dynamischen Wirings werden gerade in der Coldstart-Phase viele Ressourcen benötigt, die aber erst einmal komplett hochgefahren werden müssen.

Tutorial: CrateDB Cluster mit Kubernetes aufsetzen

Dank ihrer horizontal skalierbaren Shared-Nothing-Architektur eignet sich die Datenbank CrateDB sehr gut, um mit Container-Technologien wie Docker zu arbeiten. Im praktischen Leben erweist es sich zumeist als sinnvoll, Docker um eine Container-Orchestrierungs-Lösung zu ergänzen – einfach weil die Anzahl der Container schnell wächst und Runtime-Abhängigkeiten untereinander entstehen, die aufeinander abgestimmt werden müssen. Eine dieser Lösungen ist Kubernetes, wie Mika Naylor in diesem Tutorial zeigt.

Logging leicht gemacht: Elastic Stack aus Containern betreiben

Serverlogs wachsen einem schnell über den Kopf, vor allem bei im großen Maßstab ausgerollten Applikationen. Der Elastic Stack bietet ausgereifte Komponenten für das Einsammeln und zentrale Auswerten von Logmessages, in dessen Zentrum die Big-Data-Suchmaschine Elasticsearch steht. Dieser Artikel zeigt, wie Sie eine einfache Log Shipping Pipeline mit Elastic-Elementen aus Docker-Containern heraus aufsetzen.

Die 4 Kernelemente Cloud-nativer Entwicklung

Die Begriffe Cloud, Cloud-enabled und Cloud-native sind nicht gleichzusetzen, die Unterschiede sind vielmehr gravierend. Das volle Potenzial der Cloud kann ein Unternehmen nur dann optimal ausschöpfen, wenn die Entwicklung und der Betrieb von Anwendungen Cloud-native erfolgt. Was Cloud-native und was Cloud-enabled ist, erklärt Matthias Kranz, Director Solution Architects Germany bei Red Hat, in diesem Artikel.

Logging leicht gemacht: Elastic Stack aus Containern betreiben

Serverlogs wachsen einem schnell über den Kopf, vor allem bei im großen Maßstab ausgerollten Applikationen. Der Elastic Stack bietet ausgereifte Komponenten für das Einsammeln und zentrale Auswerten von Logmessages, in dessen Zentrum die Big-Data-Suchmaschine Elasticsearch steht. Dieser Artikel zeigt, wie Sie eine einfache Log Shipping Pipeline mit Elastic-Elementen aus Docker-Containern heraus aufsetzen.

Kubernetes Security: Ein Leitfaden zur Absicherung von Containernetzwerken

Kubernetes ist nicht mehr wegzudenken und genießt einen hohen Stellenwert bei Endnutzern und Public-Cloud-Providern. Der Trend zum eigenen Kubernetes-Cluster bleibt auch von Angreifern nicht unbemerkt. Die Vielschichtigkeit der Technologie, angefangen vom Design der laufenden Applikationen über Container hin zur Clusterarchitektur erlaubt eine Menge neuer Angriffsvektoren und Potenziale für Fehlkonfigurationen.

Automatisierung mit Kubernetes Operators

In der Kubernetes-Sprache ist ein Operator ein Stück Software, das operatives Wissen (daher der Name) über Betrieb und Installation eines bestimmten Programms oder einer Systemkomponente seinerseits in Software abbildet und damit automatisieren kann. Lernen Sie, wie Sie einen solchen Operator mithilfe des Operator SDKs selbst in Go programmieren können.