Cloud

Einsatz in der Cloud: Red Hat stellt JBoss EAP 6.4 unter neue Lizenz

Red Hat stellt die aktuelle Version 6.4 der JBoss Enterprise Application Platform (JBoss EAP) unter eine neue Lizenz, um einen flexibleren Einsatz in der Cloud zu gewährleisten. Davon sollen vor allem diejenigen User der Plattform profitieren, die Java-Anwendungen in hybriden Cloud-Umgebungen einsetzen. Mit JBoss EAP 6.4 werden, so Red Hat, auch weitere Schritte im Bereich DevOps unternommen.

DevOps mit Jenkins: „You can’t eat the elephant all at once.“

Nigel Harniman (CloudBees) führte in seiner Session auf dem Continuous Delivery Day während der JAX 2015 vor, wie mit Jenkins skalierbare, stabile und einfach zu verwaltende CD-Pipelines gebaut und gewartet werden können. Dabei befasste er sich vor allem mit Jenkins Enterprise-Lösung von CloudBees. Im Interview mit Harmut Schlosser spricht er über neue User Trends und nachhaltige Ansätze für DevOps.

DigitalOcean eröffnet deutsches Rechenzentrum: Von DevOps zu NoOps?

Nach den Standorten in London und Amsterdam hat der IaaS-Anbieter DigitalOcean in Frankfurt am Main sein drittes Rechenzentrum in Europa eröffnet. Damit will sich der Cloud-Infrastruktur-Anbieter für den deutschen IT-Markt interessant machen. JAXenter sprach mit Mitch Wainer (Mit-Gründer und CMO DigitalOcean) und Karl Alomar (COO DigitalOcean) über diesen strategischen Schritt und seine Bedeutung für die Nutzer von Cloud Hosting Services.

Befreiungsschlag: „Es zählt nur noch der Container und die Schnittstelle“

Docker etabliert sich immer stärker als Plattform für das Deployment und den Betrieb von verteilten Anwendungen, die immer öfter Cloud-Plattformen als Basis nutzen. Wie aber lassen sich Docker und die Cloud kombinieren? Anhand konkreter Beispiele wird sich Sascha Möllering in seinem Talk auf der DevOpsCon mit dieser Frage beschäftigen. Schon vorab gibt er im Interview einen Ausblick auf das Thema.

Cloud IDE Codenvy 3.8 erschienen

Die Cloud-basierte Entwicklungsumgebung Codenvy ist in Version 3.8 verfügbar. Nach sechs Monaten Entwicklungszeit stellt Codenvy seine Multi-Runner-Anwendung vor, mit der in einem Projekt mehrere Runner gleichzeitig ausgeführt werden können. Damit nutzt das auf Eclipse CHE basierende Codenvy konsequent die erweiterten Möglichkeiten der Cloud.

Mobile Messaging: Google Cloud Messaging Service

Die Situation, dass eine mobile App mit einem Server kommuniziert, kommt in der Praxis recht häufig vor. Normalerweise wird die Kommunikation dabei vom Client (also der App) initiiert. Abgesehen von ein paar kleinen Stolpersteinen, etwa einer nicht vorhandenen Netzwerkverbindung, ist […]

DevOps wächst explosionsartig

Die Softwareschmiede ThoughtWorks hat die neueste Ausgabe ihres halbjährlich erscheinenden „Technology Radar“ veröffentlicht (wir präsentierten bereits eine kleine Vorschau), der eine Einschätzung der wichtigsten Trends bei der Softwareentwicklung liefert. Aktuell stehen drei Themen im Mittelpunkt der Betrachtungen: Trends So verzeichnet […]