Suche
Cloud

Warum Cloud kein Allheilmittel ist & AWS alleine nicht die IT modernisiert

Die Public-Cloud ist inzwischen angekommen, und das so ziemlich überall. Auch Torsten Köster, CTO der Shopping24 GmbH, kann ein Lied davon singen. Im Interview zur W-JAX 2017 in München spricht er über die Vorteile einer Cloud-Lösung, worauf Unternehmen beim Umzug achten müssen und wie sich die Prinzipien einer Public-Cloud-Infrastruktur auf „Blechserversysteme“ übertragen lassen.

„Das Aufbrechen eines Monolithen in Microservices ist keine triviale Aufgabe“

In vielen Unternehmen und Projekten setzt man heutzutage nicht mehr auf monoloithische Architekturen, sondern auf Microservices. Im Interview spricht Sascha Möllering, Solutions Architect bei der Amazon Web Services Germany GmbH, über die Wanderung von Microservices-Architekturen in die Cloud, Best Practices beim Erstellen von Microservices und darüber, warum sich Docker und Serverless so gut für eine kleinteiligere Architektur eignen.

Eclipse Weekly: Status Quo EE4J, Eclipse MVC und der Webdev-Quartalsbericht

Was ist nicht alles geschehen in den letzten Wochen! Java EE 8 ist erschienen, dann wird bekanntgegeben, dass die Enterprise Edition von Java zur Eclipse Foundation umziehen wird und das Top-Level-Projekt EE4J wird von der Eclipse Foundation hierfür schließlich ins Leben gerufen. Unter dem Dach der Foundation könnte zudem bald eine schmerzlich vermisste Spezifikation wieder mit dem EE-Mutterschiff vereint werden…

Java Magazin 11.17 erschienen: Titelthema: Die Cloud Landscape

Die Cloud ist nach wie vor unerforschtes Terrain. Auch die Großen wie Google oder Netflix haben längst noch nicht die Grenzen des Machbaren oder gar des Möglichen erreicht. Doch trotz der weißen Flecken auf der Cloud-Landkarte, kann man sie zum Navigieren benutzen. Das frisch erschienene Java Magazin skizziert den aktuellen Stand der Cloud, ihrer Tools und Technologien, und zeigt wohin die Reise vielleicht geht.

Vision/Speech API, TensorFlow & Cloud Machine Learning: So macht Google Maschinen klüger

Die größte Herausforderung in Sachen Deep Learning ist die Skalierbarkeit. Nutzt man einen einzelnen GPU-Server, kann es mitunter vorkommen, dass man Stunden oder gar Tage auf Resultate wartet. In seiner Session von der JAX 2017 stellt Guillaume Laforge, Developer Advocate der Google Cloud Platform, neue Machine Learning Services wie das Cloud Vision API und das Speech API vor, die ohne jegliches Training funktionieren, da sie bereits vortrainiert sind.

Machine Learning in Elasticsearch: Auf der Suche nach Zeitreihen-Anomalien

Das Maschinelle Lernen hält immer mehr Einzug in die Welt der IT. Schon seit geraumer Zeit werden die Ergebnisse der milliardenfachen Suchen bei Google durch Machine Learning verbessert. Wir haben uns mit Shay Banon, CEO von Elastic und Erfinder von Elasticsearch, über Maschinelles Lernen, die wichtigsten Meilensteine von Elasticsearch und den Impact von Machine Learning auf Suchmaschinen unterhalten.

Docker Container fest im Griff: DC/OS für Java-Entwickler

In Zeiten von Docker, Big Data und Microservices wird es immer wichtiger, verteilte Anwendung sinnvoll und dynamisch auf Cluster verteilen zu können und dabei trotzdem noch den Überblick zu behalten. Daher werden Cluster-Managementsysteme wie Apache Mesos und DC/OS immer wichtiger. Dabei geht es nicht nur um die Orchestrierung von Containern, sondern auch um die Verwaltung von persistenten Daten, die fehlertolerante Auslegung der Anwendungslandschaft und die optimale Auslastung der Ressourcen im Cluster.

Eclipse Weekly: Der Status Quo von Eclipse Che, e(fx)clipse 3.0 & der Tipp der Woche

Noch keine drei Monate ist es her, seit Red Hat das Startup Codenvy und damit die Entwicklungsumgebung Eclipse Che geschluckt hat. Doch wie ist eigentlich der Stand der Dinge bei der „Entwicklungsumgebung der nächsten Generation“? Wir haben uns das Ganze einmal angesehen. Außerdem gibt es wie immer den Eclipse-Tipp der Woche und eine neue Major Version des JavaFX-Toolings für Eclipse, e(fx)clipse.

Next Level Spring Boot Tooling: einfacher, schneller und effizienter arbeiten

Spring Boot hat sich mittlerweile zum neuen Standard als Basis für Microservices-basierte Cloud-Anwendungen etabliert. In seiner Session von der JAX 2017 zeigt Martin Lippert, Entwickler bei Pivotal und langjähriges Mitglied der Eclipse Community, unter anderem die neuesten Erweiterungen für Eclipse und anhand von Livedemos, wie man in wenigen Minuten eine fertige Spring-Boot-Anwendung implementiert.

9 Design Patterns für Microservices in der Cloud

Das AzureCAT Patterns & Practices Team hat neun Design Patterns für die Verwendung von Microservices in der Cloud vorgestellt. Diese lösen einige der Probleme, die bei der Arbeit mit einer solchen Architektur auftreten können. Auch hier kommt es aber auf die Wahl des richtigen Werkzeugs zum rechten Zweck an.

„Das Highlight von Eclipse Oxygen ist der Java 9 Support“ [Interview mit Mike Milinkovich]

Mit der Veröffentlichung von Eclipse stand der Entwicklerwelt eine große Veränderung ins Haus: Der Aufstieg der Entwicklerplattformen, die einige bis dahin gängige Kompatibilitätsprobleme lösten und die große Masse an Tools für die Desktopentwicklung konsolidierten. Aber die Welt hat sich weitergedreht: Technologien wie die Cloud und Container haben neue Ansprüche seitens der Entwickler aufkommen lassen. In unserem Interview mit Mike Milinkovich, Executive Director der Eclipse Foundation, sprachen wir über die großen Veränderungen in der Art und Weise, wie wir Software entwickeln und wie sich die Entwicklungsumgebung bzw. Entwicklungsplattform Eclipse im Laufe der Zeit verändert hat. Natürlich waren auch Eclipse Oxygen und die Zukunft von Eclipse Thema des Gesprächs.