Business

SEO-Strategie: Wie man in einem kompetitiven Markt wächst

Die Suche ist nach wie vor einer der wichtigsten und günstigsten Kanäle in einer digitalen Marketingstrategie und wir sehen immer noch, dass Unternehmen ihre Suchpotenziale nicht voll ausschöpfen. Die Webinale-Session von Matthäus Michalik bietet einen guten Überblick wie man in einem dynamischen Markt dank SEO wächst.

Ziellose Ziele – warum Zielvereinbarung oft ins Leere laufen

Führen mit Zielen. Das ist nach wie vor eine gängige Führungsmethode in Unternehmen – ganz gleich welcher Größenordnung. Dazu werden mindestens einmal im Jahr im Mitarbeitergespräch „gemeinsame“ Ziele vereinbart, und die Zielerreichung vom letzten Jahr wird überprüft. Smart sollen die Ziele sein: spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch, terminiert. Aber sind sie das auch immer und reicht das wirklich aus, um zufrieden und erfolgreich im Job zu sein?

Themenkomplex Security: „Die IT-Security ist derzeit ein Paradoxon“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Egon Kando, Regional Sales Director Central & Eastern Europe bei Exabeam, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Alles Agile! PRINCE2: Die Managementebenen

Die sieben Themen in PRINCE2 [1] Business Case, Organisation, Qualität, Pläne, Risiken, Änderungen und Fortschritt habe ich in der letzten Ausgabe der Kolumne mit dem Thema „Fortschritt“ abschlossen. Ebenso die sieben Grundprinzipien: fortlaufende geschäftliche Rechtfertigung, Lernen aus Erfahrung, definierte Rollen und Verantwortlichkeiten, Steuern über Managementphasen, Steuern nach dem Ausnahmeprinzip, Produktorientierung und Anpassen an die Projektumgebung wurden dargelegt. Neben den sieben Grundprinzipien und Themen beinhaltet PRINCE2 sieben Prozesse, die Aktivitäten beschreiben, die für ein erfolgreiches Projektmanagement nötig sind. Diese Aktivitäten finden auf verschiedenen Managementebenen statt.

Equal Pay Day 2020: „Eine freiberufliche Entwicklerin bekommt 11 Euro weniger pro Stunde als ein Entwickler“

Frauen arbeiten im Vergleich mit den männlichen Kollegen drei Monate unbezahlt. Glauben Sie nicht? Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes sprechen da eine ganz andere Sprache, wie Thomas Maas, CEO von freelancermap, im Interview zum Equal Pay Day mit uns erläutert. Wie es mit der Gleichberechtigung in Sachen Gehalt und dem generellen Standing der Frauen in der Tech-Branche steht, haben wir unseren Experten ebenfalls gefragt.

Neues Quickvote: Arbeiten in Zeiten der Pandemie – Sind Sie schon im Home Office?

Düstere Zeiten sind angebrochen, die Corona-Pandemie hat Europa aktuell fest im Griff. Doch Glück im Unglück gibt es ebenfalls, hat doch der Fortschritt in Sachen Technologie dafür gesorgt, dass so etwas wie „Heimarbeit“ für deutlich mehr Menschen aktuell möglich ist, als das noch vor einigen Jahren bzw. Jahrzehnten der Fall war. Arbeiten Sie, liebe Leserinnen und Leser, auch bereits von zu Hause aus?

GitLabs Remote Work Report: Home Office als Evolution der Arbeit?

Die DevOps-Plattform GitLab hat ihren allerersten Remote Work Report fertiggestellt und pünktlich zur Corona-Welle die Ergebnisse veröffentlicht. Mit dieser Umfrage, an der über 3.000 Personen teilnahmen, möchte GitLab die Zusammenarbeit, die Innovation und Evolution für die Arbeit der Zukunft fördern. Dafür soll der momentane Stand der dezentralisierten Arbeit aufgezeigt und herausgestellt werden, welche Motivation bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern vorherrschend ist, um Remote-Arbeit zu erlauben, bzw. wahrzunehmen.

IT-Gehalt 2020: Das verdienen Entwickler in Deutschland

Was verdient ein PHP-Entwickler im Durchschnitt und verdient man besser oder schlechter, wenn man sich auf Java spezialisiert? Welche Gehaltsvorstellung kann man bedenkenlos im nächsten Bewerbungsgespräch nennen – und was müssen Unternehmen heute sonst noch bieten, um Bewerber für sich zu gewinnen? Auch für das Jahr 2020 gibt es einige spannende Studien, die diese Fragen beantworten.

Anti-Prognosen für 2020: „Wir müssen unser Datenproblem in den Griff bekommen“

Im vergangenen Jahr haben eine Reihe von Initiativen zur digitalen Transformation die Technologie-Landschaft neu gestaltet. Fortschritte bei Robotic Process Automation (RPA), künstlicher Intelligenz (KI), dem Internet der Dinge (IoT) und Machine Learning (ML) beeinflussen die Art und Weise, wie Unternehmen Geschäfte tätigen. Allerdings behindern diese neuen Technologien auch viele Organisationen an der erfolgreichen Umsetzung der digitalen Transformation. Sie überstürzen oftmals das Streben nach Innovation und vernachlässigen dabei eine fundierte Ausführung und Planung. Die Folge ist ein Durcheinander von Daten und ein Mangel an schlanken Prozessen – denn keiner dieser Fortschritte wurde wirklich „operationalisiert“.

Freelancer in der IT: Die Trends für 2020

Die Job-Beschreibung klingt verlockend: Nicht mehr angestellt sein, sondern frei entscheiden können, was, wo, wann gemacht wird. Dennoch birgt die Selbständigkeit auch einige Risiken. Wir sprachen mit Thomas Maas, CEO von freelancermap, über verschiedene Gehaltsfaktoren für Freiberufler. Er erläutert zudem, welche Skills für freischaffende Softwareentwickler 2020 besonders wichtig sind und gibt wertvolle Tipps und Tricks für alle, deren Traumberuf „Freelancer“ heißt.