Suche
Business

Freiberufler in der IT: Darf’s ein bisschen mehr Geld sein?

In einer Studie hat die Projektplattform freelancermap die aktuelle Situation von Freiberuflern in der IT unter die Lupe genommen. Zu diesem Zweck löcherten die Forscher 1.112 IT-Experten mit 46 Fragen rund um Trends zur finanziellen Situation oder Auftragslage. Die offensichtlichste Erkenntnis: sie wollen mehr Geld.

Ein bisschen Agile reicht nicht: Wie die digitale Transformation zur Pflicht wurde

Die Digitalisierung, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2017. Die digitale Transformation stellt große Organisationen vor teils schwierige Probleme. Je größer und komplexer eine Organisation ist, desto schwieriger scheint auch der Weg in die Digitalisierung zu sein. Jene Zeiten, in denen sich große Organisationen für oder gegen die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse, Produkte und Dienstleistungen entscheiden durften, sind längst vorbei. Denn für sie ist die Digitalisierung keine Option mehr, sondern eine notwendige Überlebensstrategie auf dem global vernetzten Markt.

Starr trifft auf agil: Agile Entwicklung als Dienstleistung

Auch die immer noch schwergewichtige Old Economy setzt heutzutage bei der Entwicklung mobiler Apps auf agile Vorgehensmodelle. Während der Projektverantwortliche auf Kundenseite durchaus agil denkt, ist der Einkauf häufig noch von der alten Schule und fordert unzeitgemäße Rahmenbedingungen. So sieht sich das Entwicklungsteam des ausführenden Dienstleisters trotz unzureichender Spezifikationen und unklarem Leistungsumfang teils mit einem festen Liefertermin konfrontiert. Um bei der Abnahme Überraschungen zu vermeiden, gilt es, während der Projektlaufzeit ein paar grundlegende Regeln zu beachten.

Die Aphorismen des Eberhard Wolff

Wer sich mit Microservices und Softwarearchitektur befasst, der kommt um einen Mann nicht herum: Eberhard Wolff, Autor, Speaker, Fellow bei innoQ und Twitterer. Letzteres hat ihm nicht nur einen Platz in der ewigen Ruhmeshalle des trockenen, zuweilen zynischen Humors eingebracht, sondern auch die Veröffentlichung eines Buches nach sich gezogen. Wir stellen vor: „Die Aphorismen des Eberhard Wolff“.

„In einem Lean Business sind die Leute die Essenz“

Startups schießen wie Pilze aus dem Boden, doch nur wenige schaffen den Durchbruch. Innovation ist dabei immer ein wichtiger Faktor. Im Interview analysiert Knut Hechtfischer, Mitgründer von ubitricity und Speaker auf der DevOpsCon 2017, wie Startups heute etablierte Unternehmen herausfordern können und erklärt, wie man Innovation auch in Traditionsunternehmen zurückbringen kann. Außerdem sprachen wir mit ihm darüber, was ein Lean Business ausmacht.

Fokus: Der größte Hebel zum Erfolg

Vielen Firmen und Mitarbeitern fehlt der Fokus. Es wird an zu vielen Dingen gearbeitet und zu viele Meetings durchgeführt. Was Unternehmen tun können, damit sie nicht aus den Augen verlieren, worauf es wirklich ankommt, zeigt Ihnen Stephan Schmidt (übercto) in dieser Session von der W-JAX 2016.

Docker EE – Die Enterprise Edition von Docker

Angular 4, Spring 5, Java 9 – das Jahr 2017 wartet mit einer beachtlichen Anzahl an neuen Major Releases auf. Und auch Docker hat sich für 2017 etwas Besonderes einfallen lassen: Die Aufteilung der Docker Plattform in die Docker Enterprise Edition (EE) und die Docker Community Edition (CE). Was das bedeutet und welche Änderungen es mit sich bringt, haben wir uns angesehen.

DevOps Kaizen: So stärkt man Teams und löst die Probleme

Jeder liebt die Geschichten von Unternehmen, die mit der Hilfe von DevOps unfassbare Geschwindigkeit und Flexibilität erreicht haben. Doch dieser Weg des Wandels ist weder schneller hinter sich gebracht, noch ist er glatt und gerade. Wie also vorgehen? In seiner Session auf der DevOpsCon 2016 in München erklärte Damon Edwards, Mitgründer und Chief Product Officer von SimplifyOps, wie der Ansatz „DevOps Kaizen“ dabei helfen kann.

Cloud-Experten dringend gesucht

Im November letzten Jahres hat die Linux Academy, eine der führenden Trainingsplattformen und Communities in den Bereichen Linux und Cloudcomputing, eine Umfrage mit über 800 IT-Experten durchgeführt. Die Umfrage zeigte unter anderem, dass es in vielen Unternehmen offenbar zu wenige professionelle Linux- und Cloud-Entwickler gebe.

Inside IoT: Amazon Alexa in Connected Cars, Jobpotenzial für IoT-Experten & Google Home im Zwiegespräch

Die Highlights aus dem IoT-Universum. In dieser Woche präsentiert die ZigBee Alliance mit dotdot eine universelle Sprache fürs IoT, Amazon Alexa kommt in Connected Cars und Microsoft stellt eine Plattform zum vernetzten Fahren vor. Außerdem will Symantec mit einem neuen Router mehr Sicherheit fürs IoT bieten, es geht um das Jobpotenzial für IoT-Experten und zwei Google-Home-Geräte, Vladimir und Estragon, führen ein Zwiegespräch.