Suche
API

RESTful APIs dokumentieren – so geht’s!

Der Begriff API-Economy taucht immer öfter auf und macht so deutlich, wie wichtig Web-APIs sind. Die Verbreitung und damit die Wettbewerbsfähigkeit eines Web-API steht und fällt mit einer guten Dokumentation. Denn sowohl öffentliche als auch interne APIs benötigen einen verständlichen Developer Guide, damit Entwickler sie einsetzen können. Mit den Open-Source-Projekten Swagger2Markup und AsciidoctorJ lässt sich ein Developer Guide erstellen, der sich mit handgeschriebener AsciiDoc-Dokumentation kombinieren lässt und sowohl offline als auch online lesbar ist.

Expertencheck: APIs implementieren – worauf es dabei ankommt!

APIs are eating the digital world: Von öffentlichen APIs, die es Unternehmen ermöglichen, ihr Cloud- und SaaS-Geschäftsmodell zu skalieren, bis hin zu Software-Architekturen, bei denen REST-APIs und JSON unverzichtbar sind – Programmierschnittstellen sind heutzutage allgegenwärtig. Anlässlich der APIcon 2018 haben wir 5 Experten gefragt, weshalb die API Economy derzeit Konjunktur hat und wie man API-basierte Projekte erfolgreich gestaltet.

Java 11 ist da! Die neuen Features auf einen Blick

Nachdem Java 10, das erste „normale“ Release nach dem neuen Release-Zyklus, pünktlich veröffentlicht wurde, ist nun auch die erste Version mit Langzeitunterstützung verfügbar: Java 11. Falk Sippach, Trainer, Software-Entwickler und Projektleiter bei der OIO Orientation in Objects GmbH, hat sich für uns die wichtigsten Neuerungen der aktuellen Java-Version angeschaut.

API Conference 2018 eröffnet: Strategie und Architektur im Fokus

Der Startschuss für die API Conference 2018 in Berlin ist gefallen. In seiner Eröffnungsrede gab Sebastian Meyen ein Überblick über die Evolution der Ideen und Grundkonzepte der API-Welt. In der ersten Keynote bot Joachim Gucker einen hochspannenden Vortrag zum API Management in Zeiten von Cloud-nativen Architekturen.

APIs programmieren: 5 Experten verraten Tipps & Tricks

APIs are eating the digital world: Von öffentlichen APIs, die es Unternehmen ermöglichen, ihr Cloud- und SaaS-Geschäftsmodell zu skalieren, bis hin zu Software-Architekturen, bei denen REST-APIs und JSON unverzichtbar sind – Programmierschnittstellen sind heutzutage allgegenwärtig. Anlässlich der APIcon 2018 haben wir 5 Experten gefragt, weshalb die API Economy derzeit Konjunktur hat und wie man API-basierte Projekte erfolgreich gestaltet.

So gelingt die API-Integration

Web-APIs haben sich durch ihre Leichtgewichtigkeit und einfache Umsetzbarkeit als Mittel zur Systemintegration durchgesetzt. Doch geht es wirklich so einfach? Anlässlich der API Conference sprachen wir mit dem erfahrenen Softwarearchitekten Thilo Frotscher über dieses spannende Thema.

Hoch optimierte APIs: GraphQL in Serverless-Architekturen integrieren

Mit seinen drei Jahren auf dem Markt stellt GraphQL eine gereifte und etablierte Alternative zu REST dar und sollte bei Erstellung oder Weiterentwicklung eines API in Betracht gezogen werden. Verschiedene Anwendungen wie Facebook, Instagram und XING verwenden die REST-Alternative bereits erfolgreich. Grund genug, einen Einblick zu geben, wie GraphQL mit wenig Aufwand in moderne Serverless-Architekturen integriert werden kann. Dazu wird im Zusammenspiel von GraphQL mit AWS Lambda eine hoch skalierbare Implementierung vorgestellt, die auf verschiedene Architekturen und Frameworks adaptiert werden kann.

GitHub Enterprise 2.14 ist da und optimiert die Zusammenarbeit für Entwickler

Vergangene Woche hat GitHub Version 2.14 seiner Enterprise-Plattform veröffentlicht. Für die Nutzer von GitHubs Bezahlmodell besteht nun unter anderem die Möglichkeit, den öffentlichen Teil von GitHub zu durchsuchen und dort Requests durchzuführen. Mit dem Checks API werden die Kapazitäten für Continuous Integration verbessert. Wir haben uns angesehen, was die neuste Version sonst noch alles kann.

Wie man APIs erfolgreich in Unternehmen einführt

APIs gehören die Zukunft. Viele Unternehmen stellen ihre Anwendungslandschaften derzeit auf die Kommunikation via APIs um – mit weitreichenden Folgen auf die IT, die Unternehmensstruktur und die Kunden-Interaktion. Wir haben uns mit Christoph Wiechmann, API-Experte bei Axway und Sprecher auf der API Conference 2018, darüber unterhalten, weshalb die API Economy Konjunktur hat und worauf es ankommt, um ein API-Projekt erfolgreich zu machen.

API-Design: Vorsicht vor der Versionierungshölle!

Nicht erst seit dem Hype um Microservices ist Schnittstellendesign ein essenzieller Bestandteil von Softwareentwicklung. Doch jede noch so gut definierte Schnittstelle kann an einen Punkt kommen, an dem sie weiterentwickelt werden muss, und sei es nur, weil sich die Anforderungen geändert haben. Kommt man an diesen Punkt, stellt sich die Frage: Muss ich meine Schnittstelle versionieren; wenn ja, wie gehe ich vor? In seiner Session von der W-JAX 2017 beantwortet Arne Limburg diese und weitere Fragen.

Schnittstellen leicht gemacht: RESTful APIs in Go

Alle bauen APIs. Grob geschätzt bestehen 80 Prozent der heute entwickelten Anwendungen im Kern aus einer oder mehreren serverseitigen Komponenten, die Geschäftslogik kapseln und diese ihren Clients über ein RESTful API zur Verfügung stellen. Ist das REST-Paradigma einmal verstanden, dann sind REST-APIs klar und einfach zu benutzen.

„Nachholbedarf hat Jakarta EE vor allem bei non-blocking und reaktiven Konzepten“

Die Java-Enterprise-Plattform bietet seit jeher ein Set von Technologien für den Bau von APIs. Doch wie gut ist dieses auf die Bedürfnisse moderner Web APIs zugeschnitten? Wie schlägt sich Java EE im Vergleich zu Cloud-native-Technologien wie Docker, Kubernetes, OpenShift? Und welche Veränderungen sind beim Übergang von Java EE in das Eclipse-Projekt Jakarta EE zu erwarten? Antworten geben Stephan Müller und Sven Kölpin im Interview.