Ansible

Ansible: Eigene Module für Ansible aufsetzen

Ansible von Red Hat hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Konfigurationswerkzeug gemausert und spielt eine wichtige Rolle bei DevOps und Cloud Computing. Der reiche Fundus an eingebauten Modulen begründet die umfangreiche Funktionalität. Dieser Artikel zeigt, wie Sie selbst Module aufsetzen können, um diese Funktionsvielfalt weiter zu vergrößern. Dabei kommt Python zu Einsatz.

Ansible Tutorial: Multi Tier Deployment mit Ansible

Ansible von Red Hat bietet automatisierte Konfiguration sowie Orchestrierung von Maschinenlandschaften. Das leichtgewichtige und flexible Werkzeug wird immer häufiger in DevOps-Toolchains und beim Cloud Computing eingesetzt. Dieser Artikel zeigt, wie man ein komplexes Multi-Tier-Setup damit auf Server bekommen.

Grundkurs Konfigurationsmanagement: Ansible für Java-Entwickler

Das automatisierte Konfigurieren von Servern ist dank Orchestrierungswerkzeuge wie Puppet und Chef heute kein Problem mehr. Doch eignen sich diese Werkzeuge wenig für die regelmäßige Softwareverteilung von typischen Java-Webapplikationen. Ansible hat dieses Problem erkannt und liefert Lösungen für das Konfigurationsmanagement und für die Softwareverteilung aus einer Hand. In ihrer Session von der W-JAX 2017 erklärt Sandra Parsick, freiberufliche Softwareentwicklerin und Consultant, am Beispiel einer Infrastruktur für eine Java-Webapplikation die Funktionsweise von Ansible.