Angular

Gratis im entwickler.kiosk: Angular Spezial – vom gelungenen Projektstart bis Ivy

Die neue entwickler.kiosk Spezial-Ausgabe widmet sich voll und ganz dem populären JavaScript-Framework Angular. Aktuelle Infos zum neuen Angular-9-Release, praktische Tutorials zum erfolgreichen Projektstart, Architekturtipps zu Microfrontends, Domain-driven Design, State-Management und vieles mehr finden Sie in diesem Angular-Special, das allen Abonnenten des entwickler.kiosk kostenlos zur Verfügung steht.

Micro Frontends mit Angular Elements und Web Components – eine perfekte Kombination?

Die Idee von Micro Frontends ist sehr verlockend: Anstatt eines großen monolithischen Clients erstellt man entsprechend der Microservices-Philosophie mehrere kleine und gut wartbare UIs. Doch wie lassen sich diese einzelnen Inseln mit einem integrierten UI präsentieren? Framework-unabhängige Web Components, die sich dynamisch laden lassen, ermöglichen hier gleich mehrere attraktive Lösungsansätze. Wieso das so ist, erklärt Manfred Steyer (SOFTWAREarchitekt.at) in seiner Session auf der W-JAX 2019.

Strategic Domain-driven Design: So erstellt man wartbare Architekturen mit Angular und Monorepos

Mit Monorepos können große Anwendungen in kleine, übersichtliche Teile zerlegt werden. Dabei handelt es sich jedoch nur um eine Seite der Medaille: Zuvor gilt es nämlich festzulegen, anhand welcher Kriterien die Zerlegung erfolgen soll und wie die einzelnen Bibliotheken miteinander kommunizieren dürfen. Welche das sind, expliziert Manfred Steyer in seiner Session auf der JAX 2019.

Angular 9, Huawei OS und lang lebe Java – Unsere Top-Themen der Woche

In der vergangenen Woche stand alles im Zeichen der DevOpsCon 2019 – fast! Neben der Eröffnungskeynote und einigen Interviews mit Speakern, sorgte vor allem Huawei für Gesprächsstoff. Auch bei Google, das nun eine Sondergenehmigung von der US-Regierung für eine weitere Zusammenarbeit mit Huawei haben möchte. Außerdem ist der nächste Schritt auf dem Weg zu Angular 9 vollzogen – Angular 8.1.0-next.2 ist da. Ebenso macht Javalin den nächsten Schritt bzw. den Sprung auf Version 3.0 und es gibt eine neue Ausgabe unserer Artikelserie Women in Tech.