Android

Android Security: Keine automatische Verschlüsselung in Lollipop

Google kündigte im September 2014 an, Android 5.0 alias Lollipop standardmäßig mit einer Festplattenverschlüsselung zu versehen. Wie jedoch nach dem Release von Android 5.0 im Januar ersichtlich wurde, folgte dieser Ankündigung keine Umsetzung: Die Speicherverschlüsselung bleibt optional und somit dem Endkunden überlassen.

droidcon Berlin: Android-Konferenz geht in die 7. Runde

Vom 3. – 5. Juni 2015 öffnet die droidcon Berlin die Türen des Postbahnhofs. Die 7. Auflage der Android- Konferenz bietet ein breites Themenspektrum, das sich an Android-EnthusiastInnen und -Developer, UnternehmerInnen und EntscheiderInnen sowie Technikinteressierte weltweit richtet.

Responsive Design: „Ladegeschwindigkeit ist wichtiger!“

Mit Frontend-Build-Tools wie Grunt, Bower oder Yeoman lässt sich der Responsive Workflow komplett neu organisieren. Im Rahmen eines solchen Reshapings geht es vor allem um die Automatisierung von Prozessen, wie z. B. um die Erstellung von HTML-Gerüsten, um das Management von CSS-Dateien oder der JS Library.

Mobile Messaging: Google Cloud Messaging Service

Die Situation, dass eine mobile App mit einem Server kommuniziert, kommt in der Praxis recht häufig vor. Normalerweise wird die Kommunikation dabei vom Client (also der App) initiiert. Abgesehen von ein paar kleinen Stolpersteinen, etwa einer nicht vorhandenen Netzwerkverbindung, ist […]

Git 2.3.0 veröffentlicht

Ab sofort ist eine neue Version des verteilten Versionsverwaltungssystems Git verfügbar. Neben den obligatorischen Bugfixes bringt Git 2.3.0 auch zahlreiche neue Features und Performance-Verbesserungen mit sich. Features So wurde unter anderem der Bereitstellungsprozess dahingehend verbessert, dass Änderungen nun direkt in […]

Anziehend: Android Wear

Für viele überraschend, hat Google mit Android Wear im März eine völlig neue Spielwiese betreten: Tragbare Devices aka Wearables. Zwar sind einige der neu vorgestellten Konzepte bereits aus den Anfängen der hauseigenen Wunderbrille bekannt, doch scheint Google – anders als beim Projekt Glass – mit Android Wear und dem zugehörigen SDK deutlich konkretere Ziele zu verfolgen. Erste Geräte von verschiedensten Herstellern sollen bereits diesen Sommer am Markt erscheinen.