#Android

Kotlin 1.1.2 erschienen: Gute Nachrichten für Maven-Nutzer

Kotlin ist seit der Einführung der Version 1.0 eines der heißesten Eisen im Pool der JVM-Sprachen. Die statisch typisierte Sprache aus dem Hause JetBrains soll voll kompatibel zu Java-Anwendungen sein und über eine erstklassige Integration in IntelliJ IDEA verfügen. Zudem hat sie sich als Java-Alternative zur Entwicklung von Android-Apps ins Spiel gebracht.

Planet Android: Smarte Features in Android O, Versionsverteilung im März und die Frage nach der Klinkenbuchse

Da ist sie wieder, die Diskussion um die Klinkenbuchse – aktuell aufgrund von Gerüchten rund um die zweite Generation der Pixel-Geräte. Braucht man sie oder braucht man sie nicht? In diesem Planet Android beschäftigen wir uns außerdem mit ersten Hinweisen zu smarten Features in kommenden Android-Versionen, werfen einen Blick auf die Versionsverteilung im März und feiern den Geburtstag des Google Play Stores.

Android-Jobs im Hintergrund: So bleibt die Performance stabil

Als Smartphone-Nutzer kommt man meistens dann auf das Thema Hintergrundjobs, wenn man merkt, dass sich der Akku schneller entlädt als sonst. Als Entwickler steht man vor der Aufgabe, Jobs im Hintergrund so zu programmieren, dass die Nutzer genau diese Beobachtung gar nicht erst machen. Ralf Wondratschek (Evernote), Speaker bei der MobileTechCon 2017, zeigt, worauf es bei Hintergrund-Tasks ankommt.

Planet Android: MWC 2017, Remix OS Singularity und Android O

Remix OS hat als kleine Kickstarter-Kampagne begonnen, mittlerweile schafft es die Android-Variante sein Mutter OS ein bisschen vorzuführen. Denn es gab eine Zeit, da wollte Google mit Andromeda Smartphone, Laptop und Co. miteinander verbinden – bisher wurde daraus nichts. Google dementierte sogar, dass es eine solche Strategie verfolgen wolle. Dabei ist die Idee ziemlich interessant. Also, Bühne frei für Remix OS Singularity!

Oracle vs. Google: Oracle geht im Android-Fall in Berufung

Der Rechtsstreit zwischen Oracle und Google geht in die nächste Runde: Die beiden IT-Riesen stehen sich erneut wegen vermeintlicher Copyright-Verstößen in Googles Android-Plattform gegenüber. Hatte sich im Mai 2016 Googles Sichtweise durchgesetzt, die Nutzung der Java APIs in Android sei unter fairen Bedingungen erfolgt, geht Oracle nun in Berufung.