Swing-Library SteelSeries 3.9.9 – bald auch für JavaFX

Hartmut Schlosser

Unter dem Namen SteelSeries entsteht derzeit eine Swing-Komponenten-Bibliothek, die die Einbindung verschiedener Anzeigeinstrumente erlaubt. Von runden Armaturen über Balkenanzeigen bis zu digitalen Displays stehen elegante Swing-Komponenten mit vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Erschienen ist Version 3.9.9 der Bibliothek, in der weitere Detailverbesserungen vorgenommen wurden. Beispielsweise kann die DisplaySingle-Komponente nun mit Text umgehen, den man auch durchs Bild scrollen lassen kann.

Bibliotheken-Entwickler Gerrit Grunwald teilt mit, dass die Bibliothek in den nächsten Monaten zunächst nicht weiterentwickelt wird. Grund dafür ist das Anliegen, die gesamte Library auf JavaFX zu portieren. Eine schöne JavaScript-Demo der Bibliothek gibt es übrigens hier zu sehen.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.