Support für Java SE 6 läuft aus: Sind Sie schon auf Java 7?

Hartmut Schlosser

Oracles Tori Wieldt hat auf dem Oracle-Blog auf das Auslaufen des Supports für Java SE 6 hingewiesen. Das letzte öffentlich verfügbare Release wird am 19. Februar 2013 erscheinen. Alle weiteren Security Updates, Patches und Bugfixes für JDK 6 werden ab diesem Zeitpunkt nur noch über den kommerziellen Oracle Support verfügbar sein.

Ein guter Zeitpunkt also, um auf Java 7 umzusteigen – falls Sie es noch nicht getan haben. Verschiedene Umfragen haben 2012 die Java-7-Verbreitung unter Entwicklern bei 20-30 Prozent gesehen. Bei einer JAXenter-Umfrage hatte sich dabei eine große Schere zwischen privater und geschäftlicher Nutzung ergeben. 39% nutzen privat hauptsächlich Java SE 7. Im Beruf können lediglich 13% mit Java SE 7 arbeiten.

Wem die Umstellung nicht so leicht fällt, erhält im kommerziellen Java SE Support weiterhin kritische Bugfixes und Maintenance-Leistungen für JDK 6. Außerdem steht das Angebot Java SE Advanced and Suite zur Verfügung, in dem erweiterte Diagnose- und Verwaltungstools enthalten sind.

Tori Wieldt weist noch darauf hin, dass das Ende der Public Updates für Java SE 6 keinen Einfluss auf die Java-SE-6-Versionen in den Middleware-Produkten 11g und 12c haben.

The End of Public Updates for Java SE 6 will not impact the usage, availability, patching of Java SE 6 used for Fusion Middleware 11g and 12c. The support schedule for Java SE used for and in Fusion Middleware is not impacted by this announcement.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.