Weihnachtsedition

Stylish, augenfreundlich, aufgeräumt: Das neue Eclipse-Theme „Clean Sheet“

Dominik Mohilo

© Shutterstock.com/bikeriderlondon

Eclipse soll eigentlich einfach nur gut funktionieren, doch bei stundenlanger Arbeit am Bildschirm sehnen sich die Augen nach Entspannung. Das Eclipse-Theme „Clean Sheet“ wurde für ein möglichst augenschonendes Programmieren entwickelt.

Jeder Entwickler sieht sich immer wieder mit dem gleichen Problem konfrontiert: Belastung und Ermüdung der Augen. Das Eclipse-Theme Clean Sheet für Windows 10 wurde von Code Affine entwickelt, um diese Probleme durch saubere und möglichst wenig blendende Eigenschaften zu verringern. Die dezenten und gut aufeinander abgestimmten Farbschemata sollen für ein harmonisches Syntax-Highlighting sorgen und die allgemeine Lesbarkeit unterstützen. Mit anpassbaren Scroll-Leisten bemüht es sich, dem Nutzer zeitgenössisches und unaufdringliches Design zu bieten.

Clean Sheet für Eclipse

Clean Sheet für Eclipse

Die neue Version wirft sich für Weihnachten mit der schlanken und formschönen Open-Source-Schriftart Source Code Pro in Schale. Auch die flachen Scroll-Leisten sind nun anpassbar und bieten neue Style-Varianten. Das Menü findet man leicht über Quick Access mit den Suchworten scrollbars und appearance.

Die Schriftart Source Code Pro passt perfekt ins Clean-Sheet-Design

Die Schriftart Source Code Pro passt perfekt ins Clean-Sheet-Design

Auch das bei Eclipse-Nutzern beliebte Dark Theme hat es in die Weihnachtsedition von Clean Sheet geschafft. Anstatt das Dark Theme allerdings für Clean Sheet zu implementieren, werden stattdessen die Eigenschaften (also Scroll-Leisten, Schriftart und so weiter) in das Original eingebaut. Dieses Vorgehen sorgt für eine leichtere Umsetzung ohne Fehler.
Neben diesen Neuerungen wurde ein wenig Feintuning in der Farbabstimmung durchgeführt und einige Bugs wurden gefixt.

Das beliebte Dark Theme wird durch Clean Sheet zusätzlich aufgewertet

Das beliebte Dark Theme wird durch Clean Sheet zusätzlich aufgewertet

Die vollständige Änderungsliste ist den Release Notes von Clean Sheet 0.2.0 zu entnehmen. Auf der Webseite von Code Affine, einer Gruppe von unabhängigen Software-Entwicklern, finden Interessierte die entsprechenden Downloads und Anleitungen.

Aufmacherbild: Middle aged businessman rubbing eyes at computer desk with colleague in background von Shutterstock / Urheberrecht: bikeriderlondon

Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: