Ben Stopfords Keynote von der W-JAX 2018

Die Zukunft des Stream Processing: Globale Apps, Event Stores und Serverless

Redaktion JAXenter

Stream Processing hat heutzutage Einfluss auf viele Bereiche der IT-Branche, etwa wenn es um das Erfassen von Daten, das Verbinden von Microservices oder das Verarbeiten der Workloads von Internetgiganten geht. Es stellt zudem eine (Echtzeit-)Alternative zur „klassischen“ Batch-Analyse dar. In seiner Keynote von der W-JAX 2018 spricht Ben Stopford, Technologist bei Confluent Inc., unter anderem über das Zusammenspiel von Stream Processing und Serverless-Ökosystemen.

Die bisher bekannten Use Cases von Stream Processing sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird. Ben Stopford betrachtet Streaming-Plattformen aus einer Reihe von Blickwinkeln und bespricht, wohin sich dieser Bereich in Zukunft entwickeln wird – gerade im Hinblick auf globale Anwendungen, die ganze Regionen und Clouds umspannen, und den Patterns, die sich aktuell aus dem Bereich Event Storage entwickeln.

Ben Stopford is a technologist in the Office of CTO at Confluent Inc (a company backing the popular Apache Kafka messaging system). He has two decades of experience in the field and has focused on distributed data infrastructure for the last half of it. He’s the author of the book „Designing Event Driven Systems,“ O’Reilly, 2018. Find out more at http://benstopford.com.
Blockchain Whitepaper 2018

Free: Blockchain Technology Whitepaper

If building a blockchain from scratch is beyond your current scope, the blockchain technology whitepaper is worth a look. Experts from the field share their know-how, tips and tricks, development advice, and strategy for becoming a blockchain master.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: