Suche
Programmvorschau

Startschuss für die JAX 2015

Redaktion JAXenter

Mit dem Workshop-Montag startet heute die JAX in die Konferenz-Woche. Mit über 230 Sessions und Keynotes wartet auf die Besucher wieder ein geballtes Programm zu richtungsweisenden Technologie-Trends im Enterprise-Umfeld, agilen Methoden und Software-Architekturen.

Ein Programm-Highlight der Hauptkonferenztage vom 21. bis 23. April bilden die Keynotes, in denen renommierte Konferenz-Sprecher aktuelle Entwicklungen aus ihrem Unternehmensalltag mit den Konferenz-Teilnehmern teilen. Der Begründer des Domain-driven Designs (DDD) Eric Evans spricht in seiner Keynote am 22. April über die Verbindung von „DDD and Microservices: At last, some boundaries!“. „Microservices are associated with extreme isolation. At its best, this creates a practical boundary within which modeling and design have a chance to thrive“, so der DDD-Spezialist.

„How can you tap into the most significant trends and opportunities in technology?“. Diese Frage beantwortet Adrian Colyer, Venture Partner bei Accel Partners, in seiner Keynote „The prepared Mind“ am 21. April. Der Technologie-Visionär gibt Einblick in seine alltägliche Routine des „Morning Paper“, in dem er jeden Tag neueste Technologie-Trends in einem wissenschaftlichen Thesenpapier identifiziert und diskutiert.

Zum Ausklang des Vortragsprogramms am Konferenz-Dienstag (21. April) erwartet die Teilnehmer die Keynote „Stewardship: The Sobering Parts“ mit dem langjährigen Java-Experten von Oracle Brian Goetz. „Programming language design is not just about type theory and grammars. For evolving a mature programming language like Java, it is about finding ways to add capabilities while maintaining compatibility“, resümiert der bekannte Software-Entwickler. Brian Goetz nimmt das Publikum mit auf eine Zeitreise durch die wichtigsten Veränderungen und Entwicklungschritte von Java und gibt eine Prognose für die Zukunft.

Mit auf „Die dunkle Seite von IoT“ nimmt Matthias Steiner, Experte im Bereich Produkt-Management bei SAP, das Publikum seiner gleichnamigen Keynote am 22. April. Zum Einfluss des Internet of Things auf etablierte Geschäftsmodelle und inwiefern in diesem Bereich ein Umdenken erforderlich ist, bringt der IoT-Spezialist Licht ins Dunkel.
„Innovate. Create.

Take it to the Masses“ lautet das Motto der Keynote „A Cloud Platform for the World’s Ideas“ (21. April) mit David Barnes, dem offiziellen „Technology Evangelist“ bei IBM. Der Cloud-Experte zeigt in seiner Keynote, wie die IBM Bluemix Platform kreative Entwickler fördert und die Umsetzung innovativer Ideen ohne Kosten oder infrastrukturelle Hürden ermöglicht.

In der Keynote „OpenWorm: Building a digital Organism in Software“ am Konferenz-Mittwoch (22. April) stellt Matteo Cantarelli, Gründungsmitglied von OpenWorm, sein aktuelles Software-Projekt vor und demonstriert, wie sein Forscherteam anhand von Algorithmen und einer Java-basierten Plattform einen simplen, lebenden Organismus reproduziert.

Um die relevantesten „Technologie-Trends jenseits von Java“ dreht sich das Keynote-Panel (23. April), zu dem sich die Spezialisten aus dem Bereich der Enterprise-Technologien Uwe Friedrichsen (codecentric AG), Oliver Gierke (Pivotal Software, Inc.), Peter Roßbach (bee42 solutions), Kai Tödter (Siemens AG) und Eberhard Wolff (adesso AG/Freiberuflicher Software-Architekt) zusammenfinden. „Es gibt eine Fülle technischer Entwicklungen, die zwar nicht unmittelbar mit der Java-Welt verbunden sind, aber dennoch große Auswirkungen auf diese haben. Viele solcher Entwicklungen verändern die Art und Weise, wie wir Software konzipieren, entwickeln und betreiben sehr nachhaltig“, fasst die Expertenrunde die Thematik der Panel-Diskussion zusammen.

Bei den bis zu 7 parallel laufenden Vorträgen ist die Auswahl der zu besuchenden Sessions für die Teilnehmer nicht immer einfach zu treffen. Vielleicht hilft es da zu wissen, dass wir wieder etliche Talks aufzeichnen und auf dem JAX TV Kanal zugänglich machen werden.

Vorraussichtlich werden es die folgenden Sessions sein:

  • Aus klassisch wird agil – Heiko Paoli
  • Große Ziele, kleine Schritte – Carola Lillienthal
  • Planlos mit Plan – Frank Düstereck
  • (Fr)Agile Werte – Oliver Paegelow, Stefan Rudnitzki
  • Von agilen Plazebos und Blockbustern – Dirk von der Weiden / Thomas Witpahl
  • Keynote: The Prepared Mind – Adrian Colyer
  • Resilience – Uwe Friedrichsen
  • Reflection Madness – Heinz Kabutz
  • Java EE 7 Architekturen auf Java 8 werden zu Microservices – Adam Bien
  • Java-Concurrency für Fortgeschrittene – Arno Haase
  • Event-basierte Architekturen mit Java EE – Thilo Frotscher
  • Next Generation Enterprise – Carsten Sensler
  • Keynote: Innovate. Create. Take it to the masses. A Cloud platform for the World’s Ideas. – David Barnes
  • Java FX 8: Die zukunftsichere und produktive platform – Adam Bien
  • Api Design mit Lambdas – Angelika Langer
  • Not your Father’s Java EE: A Guide to a modern Enterprise Architecture – Lars Röwekamp
  • Enterprise Nashorn und Java 8 – Adam Bien
  • Die lustigsten IT-Bewerbungen – Yasmine Limberger
  • Java EE meets New Web Technologies – Jens Schumann
  • Java 8 – Understanding Functional Interfaces and Writing Mixins –
    Heinz Kabutz
  • Codereviews – Rabea Gransberger
  • Run with (Arquillian) – Andy Gumbrecht
  • Arc42-Realitycheck – Gernot Starke
  • Das Performancemodell des Stream-API – Klaus Kreft
  • Was gibt es Neues in Spring 4.2? – Oliver Gierke
  • Functional Thinking in Java 8, Clojuere, Groovy and Scala – Neal Ford
  • Testgetriebene Infrastruktur als Code – Peter Roßbach
  • Keynote: Die dunkle Seite von IoT – Matthias Steiner
  • Keynote: Eric Evans
  • Garbage-Collection-Pausen – Angelika Langer
  • DevOps in a Microservices World – Martin Gutenbrunner
  • Fünf Dinge, die Sie beim Erstellen moderner Browser-Anwendungen wissen sollten – Manfred Steyer
  • Xiften – Die umgekehrte Architekturbewertung eines Internet-Giganten – Stefan Toth
  • What still matters in Enterprise – Jens Schumann
  • Enterprise flight into DevOps space – Andrey Adamovich
  • „So sieht’s aus! Architekturüberblicke: Tipps und Tricks“ – Stefan Zörner
  • Security DevOps – Christian Schneider
  • Single und trotzdem glückich – Eine Einführung in Meteor – Michael Johann
  • Keynote: OpenWorm – Building a Digital Organism in Software – Matteo Cantarelli
  • Crytocurrency – Neal Ford
  • Hello iBeacon – Florian Müller
  • JavaFX Jumpstart – Alexander Casall
  • Live Hacking.. – Christian Schneider
  • Wider den Blindflug – Alexander Heusingfeld
  • JavaFX Standortbestimmung – Björn Müller
  • The dark Art.. – Kirk Peperdine
  • Keynote: Technologie Trends – Jenseits von Java (Panel)
  • RESTful – Kai Tödter
  • Web Components – Christian Meder / Patrick Hillert
  • Das Minimum was ein Webentwickler über Security wissen sollte – Christoph Iserlohn
  • Die Hitliste der Legcy Sünden – Eberhard Wolff
  • Skalierbare Webanwendungen mit CoreOS – Dennis Benkert
  • Web-API- the .. – Carsten Sandtner
  • Event Sourcing für reaktive Anwendungen – Michael Plöd
  • Innovation dank DevOps – Jesper Richter-Reichhelm

Wie immer berichten wir auf JAXenter live vom Konferenz-Geschehen. Es lohnt sich also vorbeizuschauen!

Stay tuned!

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: