Spring und Groovy/Grails Tool Suite 3.6 im Zeichen von Eclipse Luna

Claudia Fröhling

Die Entwicklerwerkzeuge Spring Tool Suite (STS) und Groovy/Grails Tool Suite (GGTS) haben Version 3.6 erreicht und basieren damit offiziell auf Eclipse Luna 4.4, das seit wenigen Wochen verfügbar ist (hier geht es zu den Luna-Highlights).

Das Update auf Eclipse Luna bedeutet im Umkehrschluss auch den Abschied von den native Installern: ab sofort sind STS und GGTS nur noch als 64bit und 32bit Zipdateien verfügbar. Das gilt jedenfalls für die neue Version 3.6 und alle künftigen Releases.

Power of Java 8

Mit Luna findet auch der Java-8-Support Einzug in die Tool Suites. Und nicht nur das: Die Groovy/Grails Tool Suite wird ab sofort mit Grails 2.4.2 ausgeliefert, das wiederum Groovy 2.3 benötigt, das wiederum Java 8 unterstützt.

Spring Tooling

Neues gibt es auch vom Wizard für neue Spring Starter Projekte, hier sind neue Optionen hinzugekommen. So lässt sich jetzt beispielsweise zwischen Gradle und Maven, zwischen war und jar und zwischen Java und Groovy wählen.

Der Wizard New Spring Starter Project ist seit Version 3.4 der Spring Tool Suite enthalten. Er ermöglicht das Öffnen von Spring Boot direkt aus der IDE heraus. Martin Lippert hatte das Feature damals vorgestellt, den Artikel finden Sie hier auf JAXenter. Mehr Informationen zu den neuen Features und Bugfixes finden sich im Blogpost.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: