Spring GemFire mit Dependency Injection

Claudia Fröhling

Im Mai diesen Jahres hatte SpringSource/VMware den Anbieter von Enterprise-Data-Management-Lösungen GemStone gekauft, jetzt erscheint das erste Projekt als Ergebnis dieser Hochzeit. Spring GemFire soll die Spring-Konzepte und das Programmiermodell mit der Data-Management-Plattform GemFire zusammenbringen. Die erste Version 1.0 M1 ist sowohl für Java als auch für .NET verfügbar. Zu den Features von Spring GemFire gehören unter anderem Dependency Injection, Exception Translation und die Unterstützung von Transaction Management. Die Java-Version des Projekts erfordert Spring Framework 3.0.3, GemFire Enterprise 6.0.x und mindestens Java 1.5. Mehr Informationen bietet die Projektseite.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.