Spring Framework 4.1.5 veröffentlicht

Michael Thomas

Spring Logo (Quelle: spring.io)

Das Pivotal-Team hat das Spring Framework 4.1.5 freigegeben. Das Maintenance-Release umfasst insgesamt 49 Bugfixes und Verbesserungen.

Zu den Funktionalitätsänderungen zählt u.a., dass die Inline Properties in der @TestPropertySource nach dem parsen der Property-Werte nun ihre Ordnung behalten. Außerdem wird @Configuration ab sofort als Meta-Annotation im Testcontext-Framework, sowie das Schreiben benutzerdefinierter profile resolver für @ActiveProfiles unterstützt. Eine Aktualisierung wird allen 4.1-Nutzern ausdrücklich empfohlen; das Update ist wie gehabt über repo.spring.io bzw. Maven Central verfügbar.

Roadmap

Das Spring Framework 4 bildet das Fundament der nächsten Generation des Java-Applikationsframeworks. Anfang des Jahres wurde mit dem 4.0.9-Release die letzte Version des 4.0.x-Entwicklungsstranges veröffentlicht; auch der 3.2.x-Strang soll laut Projektleiter Jürgen Höller im Laufe dieses Jahres stillgelegt werden. Stattdessen will sich das Entwicklerteam verstärkt auf das 4.2-Release konzentrieren.

Zu den geplanten neuen Features von Version 4.2 sollen annotationsgetriebene Anwendungsereignisse, deklaratives HTTP-Caching sowie Unterstützung für Server-Sent Events im Webframework Spring MVC gehören. Laut Höller wird Spring 4.2 eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Version 4.1 darstellen, also auch dieselben Systemanforderungen und Abhängigkeiten aufweisen. Ein erster Releasekandidat soll im Mai verfügbar sein.

Eine Übersicht über die grundlegenden Infrastruktur-Verbesserungen von Spring 4.0 gibt Oliver Gierke in dem folgenden JAX London Talk:

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: