Spring Framework: 4.0.1 kommt, 3.1.x geht

Redaktion JAXenter

Anderthalb Monate nach dem 4.0-Release steht ab sofort Version 4.0.1 des Spring-Frameworks bereit, wie Projektleiter Jürgen Höller mitteilt. Begleitend wurde Version 3.2.7 veröffentlicht. Letztere markiert den Übergang des 3.2.x-Entwicklungsstrangs in den Wartungsmodus. Zwar soll es im Laufe des Jahres noch ein 3.2.8-Release geben; dieses wird aber lediglich Bugfixes enthalten und das letzte seiner Art sein.

Beide Releases enthalten eine große Anzahl an Bugfixes und Nachbesserungen, die im Changelog detailliert aufgeführt sind.

Zu den Highlights der Version 4.0 zählt die hinzugekommene Unterstützung von Java-8-Spracherweiterungen, HTML5 und WebSocket sowie zahlreicher Java-EE-7-Komponenten wie JMS 2.0 und JPA 2.1. Außerdem kennzeichnet Spring 4.0 eine neue Mikro-Service-Architektur (MSA), die das monolithische Java-Architektur-Konzept ablöst.

Im selben Zuge wurde die Weiterentwicklung des 3.1.x-Strangs eingestellt. Anwendern wird daher empfohlen, auf 3.2.7, bestenfalls gleich auf 4.0.1 zu aktualisieren. Das 4.1-Release wird voraussichtlich ab August verfügbar sein.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: