Spring Data konsolodiert sich: Erster Markstein für einen gemeinsamen Release-Train

Hartmut Schlosser

Das Spring-Data-Projekt hat einige neue Releases vorgelegt: Spring Data Commons 1.3.2, JPA 1.1.1, JPA 1.2.0.M1, MongoDB 1.0.3 und MongoDB 1.1.0.M2. Dieser Release-Reigen markiert den ersten Schritt hin zu einem gemeinsamen Release-Train der verschiedenen Unterprojekte. Ziel des Trains ist es, eine simultane Veröffentlichung aller Module zu erreichen, die eine gewisse Repository-Abstraktion unterstützen. Neben einer vorhersehbaren Release-Politik liegt ein weiterer Vorteil in der Steigerung der Interoperabilität der angeschlossenen Datenbanken.

Dieses Release führt den Support für eine JavaConfig-basierte Repository-Konfiguration durch die neuen Annotationen @EnableJpaRepositories, @EnableMongoRepository, etc. ein.

Das nächste Sammel-Release soll im August folgen und Release-Kandidaten für Major-Versionen beinhalten.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.