Spring Boot 2.1 fast fertig

Spring Boot 2.1: Erster Release Candidate veröffentlicht

Katharina Degenmann

© Shutterstock  /  Forest Foxy

Das Spring-Boot-Team arbeitet bereits seit geraumer Zeit an Version 2.1 des Frameworks. Und damit noch, basierend auf Feedback, ordentlich Feinschliff betrieben werden kann, hat Spring Boot seinen ersten Release Candidate veröffentlicht. Mit Spring Boot 2.1.0 RC1 wurden mittlerweile über 100 Issues und Pull Requests bearbeitet.

Mit dem Spring Boot Framework soll die Entwicklung von Enterprise-Java-Anwendungen vereinfacht werden. Nun ist Spring Boot 2.1.0 einen Schritt näher am finalen 2.1 Release und präsentiert mit seinem RC1 einige neue Features.

Spring Boot 2.1: Das ist neu

Wie auf dem offiziellen Blog von Spring zu lesen ist, verfügt Spring Boot 2.1.0 RC1 nun über eine Autokonfiguration für zusätzliche Micrometer Registrys, wie AppOptics, Humio and KairosDB.

Ebenso werden mit dem neuen Release Candidate auch Jersey-Metriken (Thread Pool und HTTP Request) unterstützt. Zudem ist nun auch die Integration mit Hibernates BeanContainer API möglich.

Alle Einzelheiten zum neuen Release Candidate können dem offiziellen Blog von Spring entnommen werden.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina ist hauptberuflich hilfsbereite Online- und Print-Redakteurin sowie Bücher- und Filme-Junkie. Nebenbei ist sie Möchtegern-Schriftstellerin, die heimlich hofft, eines Tages ihr Geld als Kaffee-Testerin zu verdienen. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH, davor hat sie Politikwissenschaft und Philosophie studiert.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: