Spring Boot 1.0.2 mit neuen Features

Claudia Fröhling

Die Weiterentwicklung von Spring Boot geht stetig voran – drei Wochen nach dem ersten Major Release ist jetzt bereits Version 1.0.2 verfügbar. Und wie bereits beim ersten Maintenance Release hat auch diese Version neue Features vorzuweisen.

Neu ist beispielsweise die Erweiterung um @IntegrationTest, hier ist der Default-Wert des „server.port“ auf 0 gesetzt. Ebenfalls neu dabei ist jetzt WebSocket-Support für das Groovy Command Line Interface sowie Support für YAML File Extensions. Boot 1.0.2 verfügt außerdem über Bugfixes und Erweiterungen der Dokumentation.

Um ein besseres Verständnis zu erhalten, was Spring Boot bezwecken soll, empfiehlt sich der Artikel „Spring Boot“ von Eberhard Wolff hier auf JAXenter. Die wichtigste Referenz für das Projekt kommt aus der eigenen Familie: Die neue Spring-IO-Webseite baut auf Boot auf und ist seit wenigen Tagen Open Source verfügbar, unter dem Namen Project Sagan. Mehr Informationen dazu gibt es hier auf JAXenter.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: