Spaß mit Spaßbremsen: Programmieren mit dem TI-84

Jan Bernecke

Grafische Taschenrechner kommen normalerweise nicht aus freien Stücken ins Leben des Entwicklers – wer kein Examen zu bestehen hat, bleibt bei CAS und App. Dass die kleinen Rechner programmierbar sind, erkennt man erst auf den zweiten Blick. Wir schauen uns an, was mit einem TI-84 so alles möglich ist.

Geschrieben von
Jan Bernecke
Jan Bernecke
Jan Bernecke ist seit 2019 Online-Redakteur bei S&S Media. Zuvor war der rugbyspielende Literaturwissenschaftler im Bereich Online-Marketing tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: