Suche
von Stephan Grünfelder

Buchtipp: Software-Test für Embedded Systems

Ralf Bruchmüller

Das Buch „Software-Test für Embedded Systems“ von Stephan Grünfelder stellt dem interessierten Leser ein Handbuch zur Verfügung, das viele praxisorientierte Methoden des Softwaretestens beschreibt, insbesondere für den Bereich der eingebetteten Systeme.

Autor(en)

Stephan Grünfelder

Titel

Software-Test für Embedded Systems

Seiten

410

Preis

44,90 Euro

Verlag

dpunkt.verlag

Jahr

2017

ISBN

978-3-86490-448-6

Es ist in insgesamt neunzehn Kapitel aufgeteilt, wobei das erste als Einleitung dient, die sowohl einige Hinweise zum Buch wie Motivation, Begriffserklärung u. Ä. als auch einen kurzen Überblick über das Umfeld des Software-Testings gibt. Der Leser wird auch darüber informiert, dass sich die Inhalte von den aktuellen ISTQB-Lehrplänen unterscheiden, was aber kein Nachteil ist, da die enthaltenen Themen tiefergehend als durch das ISTQB behandelt werden. In den folgenden Kapiteln widmet sich der Autor dann einer Vielzahl von Themen aus dem Bereich Testing, die sich in ihrer Gliederung am zeitlichen Ablauf eines Projekts orientieren.

So setzt das zweite Kapitel bereits bei den qualitätssichernden Maßnahmen von Anforderungsdefinitionen an, die zum Requirements Engineering gezählt werden. Weitere gut geschriebene und ausführliche Kapitel mit Überschriften wie Review des Designs, statische Codeanalyse, Codereviews, Unit-Tests, Integrationstests, Systemtests, Test von RTOS und Middleware, Race Conditions, Deadlocks, Echtzeitverifikation, Schedulability-Analyse, Hardware-/Softwareinteraktionsanalyse, modellbasierter Test und Trace-Daten im Testumfeld schließen sich daran an. In jedem dieser Kapitel finden sich interessante Erfahrungsberichte, Praxistipps und Beispiele des Autors, die das jeweilige Thema auflockern, das Verständnis erhöhen und darüber hinaus auch noch weitere wertvolle Informationen liefern. Zudem werden in vielen Kapiteln auch Werkzeuge zur Unterstützung vorgestellt.

Besonders erwähnenswert sind an dieser Stelle die Kapitel über Race Conditions und Deadlocks, da diese Themen in ähnlicher Fachliteratur meist nur kurz angesprochen werden. Zwei weitere Kapitel erläutern in einfacher und verständlicher Sprache noch die Begriffe Testmanagement und Qualitätsmanagement, wobei auch hier immer wieder Erfahrungsberichte vom Autor einfließen. Das letzte Kapitel nimmt sich noch der Thematik „Softwaretest und Haftungsrisiko“ an, was für ein Buch über Softwaretests recht ungewöhnlich, aber ein nicht zu vernachlässigender Aspekt ist.

Die einzelnen Kapitel sind in sich abgeschlossen, sodass sie auch übersprungen werden können. Sie enden stets mit einigen Fragen und Übungsaufgaben. Auf den letzten Seiten des Buchs finden sich noch einige Anhänge (u. a. die Lösungen zu den Übungsaufgaben), ein umfangreiches Quellenverzeichnis und abschließend auch ein Index. Der Schreibstil des Autors ist klar, sachlich und ausführlich, aber trotzdem kurzweilig, sodass selbst in den umfangreicheren Kapiteln keine Längen auftreten. Codebeispiele sind passenderweise durchgängig in der Programmiersprache C geschrieben, enthalten aber nur Konstruktionen, die jedem Programmierer geläufig sein sollten, selbst wenn dieser noch nie mit C gearbeitet hat. Durch die sehr übersichtlich strukturierte Gliederung der einzelnen Kapitel bietet sich dieses Handbuch ebenfalls als effektives Nachschlagewerk für den praktischen Bedarf an. Auch wenn es sich hauptsächlich mit dem Bereich der eingebetteten Systeme beschäftigt, ist ein Großteil der vorgestellten Themen, Vorgänge und Methoden ebenfalls auf jede andere Branche und jedes andere Projekt anwendbar. Wer sich mit dem Testen von Software beschäftigt, sollte auf jeden Fall einen Blick in das Buch werfen.

Geschrieben von
Ralf Bruchmüller
Ralf Bruchmüller hat bereits erste Programmiererfahrungen mit Basic auf dem C64 gemacht, dann aber zunächst eine kaufmännische Laufbahn eingeschlagen. Als IT-Quereinsteiger konnte er dann später sein Hobby zum Beruf machen und war/ist als Softwaretester, SQL-Operator, Entwickler und Berater im Bereich der Qualitätssicherung und Softwareentwicklung tätig.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.