Sofort sehen, was die Codeänderung bewirkt: JLoop und JUnitLoop 0.6.0 erschienen

Hartmut Schlosser

Zwei interessante Eclipse Plug-ins haben aktualisierte Fassungen vorgelegt: JLoop und JunitLoop 0.6.0 wurden freigegeben. Die Idee der Plug-ins ist die Unterstützung des Prinzips des „Programming in the Loop“ in Eclipse. JLoop führt Klassen nach jeder Änderung neu aus, so dass das Ergebnis der Änderung sofort sichtbar wird. JUnitLoop prüft sobald eine Klasse in Eclipse gespeichert wird, welche Tests betroffen sind, und führt diese automatisch aus.

Entwickler erhalten also sofortige Rückmeldung über die Auswirkung ihrer getätigten Änderungen, was beispielsweise bei der Entwicklung von User Interfaces deutliche Produktivitätsgewinne mit sich bringt.

Sowohl JLoop als auch JUnitLoop sind unter der Eclipse Public License verfügbar und können vom Eclipse Marketplace bezogen werden: http://marketplace.eclipse.org/content/junitloop
.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.