Seam 3 ist final

Claudia Fröhling

JBoss Seam 3.0 ist final erschienen. Das Web-Framework besteht aus folgenden Modulen: Catch bietet eine Infrastruktur, die auf dem CDI Event Bus basiert. Faces verbindet JSF und CDI durch die Bereitstellung zusätzlicher Features, die in der Spezifikation bislang nicht enthalten sind. Wicket integriert das CDI-Programmiermodell mit Apache Wicket. Alle Module können dem Blogpost von Shane Bryzak entnommen werden.

Wer sich näher mit Seam 3 beschäftigen möchte, sollte einen Blick auf den Power-Workshop „Extending JEE 6 with Seam 3“ werfen, der auf der kommenden JAX stattfinden wird. Der Download von Seam 3 ist auf Sourceforge möglich.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.