Seam 3.0.0 CR3 liegt vor

Hartmut Schlosser

Der dritte Release-Kandidat für die RIA-Plattform Seam 3.0 steht bereit. Ungeplant aber notwendig, so wird der CR3 in den Release Notes beschrieben. In letzter Minute seien einige API-Änderungen vorgenommen worden, die einen erneuten Testlauf rechtfertigten.

Beispielsweise wurde in der vorliegenden Version die Annotation @SeamManaged im Persistenz-Modul in @ExtensionManaged umbenannt. Als neues Feature steht das typensichere Logging zur Verfügung. Außerdem soll die Glassfish-Unterstützung ihren letzten Schliff erhalten haben.

Mit diesem dritten Release-Kandidaten stehen die APIs für Seam 3.0.0 nun endgültig fest. Bis zur Veröffentlichung der finalen Version sollen lediglich Bugfixes vorgenommen sowie die Dokumentation und Beispielsprojekte vervollständigt werden. Seam 3.0.0 soll noch Ende des Monats zu haben sein.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.