Scala und Eclipse wachsen zusammen: Scala IDE for Eclipse 2.0.0 Beta9

Hartmut Schlosser

Wer Scala mit der Eclipse-Entwicklungsumgebung nutzen möchte, wird sich über das neue Update der Scala IDE for Eclipse freuen. Schritt für Schritt nähert sich das Entwicklerteam um Scala-Erfinder Martin Odersky der Produktiv-Tauglichkeit der Scala-IDE.

In der nun vorliegenden Version 2.0.0 Beta 9 wurde beispielsweise der Breakpoint-Support überarbeitet, sodass keine Fehler mehr beim Umgang mit externen Libraries auftauchen.
Code Completion und Diagnostics sollen verbessert worden sein. Die Scala Completions wurden nun einer eigenen Kategorie zugeordnet und sind nicht mehr unter den Java Proposals zu finden, was unter anderem die Zusammenarbeit mit dem beliebten Eclipse-Plug-in Mylyn verbessern soll. Außerdem steht ein neuer Package Object Wizard bereit.

Die IDE steht in zwei Varianten zur Verfügung: einmal mit Unterstützung für Scala 2.9.0-1, einmal für Scala 2.8.2-SNAPSHOT. Beide Versionen laufen sowohl mit Eclipse 3.6 (Helios) als auch mit dem neuen Eclipse 3.7 (Indigo).

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.