Scala-Framework Lift 2.2 M1 erschienen

Hartmut Schlosser

Das Scala-Webframework Lift ist in Version 2.2 M1 verfügbar. Neue Designer Templates, CSS Selector Transforms, zustandsloses Rendering und Unterstützung für die Entwicklung nach dem MVC-Muster sollen in das Release eingeflossen sein.

Das Lift-Framework basiert auf der Scala-Programmiersprache und kompiliert zu JVM-Byte-Code. Unterstützt werden Application Server und Web Container wie Jetty, Glassfish und Tomcat. Lift steht unter der Apache-2.0-Open-Source-Lizenz und kann auf der Projektseite bezogen werden.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.