Scala 2.10.4 verfügbar

Hartmut Schlosser

Das vierte Maintenance-Release für Scala 2.10 ist erschienen. Neue Features wurden in Scala 2.10.4 zwar nicht implementiert, dafür sind 33 Probleme der Vorgängerversion behoben worden. Über 50 Pull-Requests sind in dem Bugfix-Release zusammengekommen, beigesteuert von insgesamt 14 Personen.

Ebenfalls aktualisiert wurde die zugehörige Scala IDE für Eclipse, die für Eclipse 4.2 (Juno) und Eclipse 4.3 (Kepler) zur Verfügung steht. Für den leichten Einstieg wird ein Getting Started Guide angeboten.

Scala 2.10.4 ist wie erwähnt ein Maintenance-Release für die Major-Version 2.10. In Scala 2.10 wurden zahlreiche Neuerungen wie Value Classes, Implicit Classes, String Interpolation, Futures & Promises, Dynamic & applyDynamic, Dependent Method Types, ein neuer ByteCode Emitter auf Basis von ASM und ein neuer Pattern Matcher eingeführt. Verbesserte Scaladocs, erweiterte Modularisierungsfeatures und Performance-Optimierungen gehören ebenso dazu wie die Akka-Aktoren, die nun Teil der Scala-Distribution sind. Als experimentelle Erweiterungen werden Scala Reflections und Macros geboten.

Zur Einführung ist immer noch das unten stehende Video mit Scala-Erfinder Martin Odersky zu empfehlen.

Im aktuellen Java Magazin erfahren Sie übrigens, wie sich Scala im Kontext sogenannter reaktiver Anwendungen verwenden lässt. Das vom Scala-Unternehmen Typesafe mitgetragene reaktive Manifest wird dort u.a. von Jonas Bonér beschrieben:

Das Reactive Manifesto ist ein konzeptionelles Framework, um qualitativ hochwertige Software für die anspruchsvollsten aktuellen Herausforderungen zu erstellen; namentlich Mobile, Cloud, Multicore sowie sehr ungeduldige User, die nach Echtzeit-, interaktiver und massiver nebenläufiger Nutzung verlangen.

Wir bei Typesafe glauben, dass reaktive Anwendungen die Zukunft (und in diesem Falle auch die Gegenwart) sind. Die reaktiven Prinzipien sind bei uns alltäglich und betreffen alle Teile der Typesafe Reactive Platform: Play, Akka, Scala, Activator etc.

Mehr Infos unter: www.javamagazin.de.

 

 

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: