RedHat OpenShift bietet Support für Java EE 6

Hartmut Schlosser

Auf dem aktuell stattfindenden Red Hat Summit 2012 hat Red Hat bekannt gegeben, dass die neue JBoss Enterprise Application Platform 6 jetzt auch als Developer Preview zusammen mit der Platform-as-a-Service (PaaS) Red Hat OpenShift eingesetzt werden kann. Damit ist OpenShift die erste PaaS, die mit dem Java EE 6 Full Profile betrieben werden kann.

Die JBoss Enterprise Application Platform 6 (EAP) ist als Developer Preview in OpenShifts kostenfreier Einführungsversion auf OpenShift.com verfügbar. Laut RedHat handelt es sich dabei nicht lediglich um eine Hosting-Variante des JBoss EAP, sondern um eine vollständige Enterprise-taugliche Java PaaS.

Quellcode lässt sich in OpenShift direkt über das JBoss Developer Studio 5 deployen. Java-EE-Features wie EJB 3.1, JMS und CDI stehen zur Verfügung. Das System ermöglicht die automatische Konfiguration von Cluster, Session-Replication sowie Auto-Skalierung von JBoss-EAP-Instanzen.

Weiterführende Informationen finden sich im RedHat-Blog.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.