Red Hat kündigt OpenStack-Distribution an

Judith Lungstraß

Red Hat hat die Preview Version einer neuer OpenStack-Distribution veröffentlicht. Die Distribution soll die erste sein, die tatsächlich Business-ready ist. Dazu tragen der Red Hat Support und das zertifizierte Ökosystem mit zahlreichen Vertreibern von Hard- und Software bei.

Schon seit längerer Zeit engagiert sich Red Hat im Bereich des OpenStack, eines Open Source Frameworks für Private und Public Clouds. Im April 2012 ist Red Hat gemeinsam mit IBM der OpenStack Foundation als Platinum-Mitglied beigetreten. Die neue OpenStack-Distribution erweitert nun Red Hats Hybrid Cloud Portfolio, in dem schon Produkte wie Red Hat Enterprise Linux, Red Hat Enterprise Virtualization, Red Hat CloudFormsTM, Red Hat Storage und Red Hat OpenShiftTM Platform-as-a-Service (PaaS) enthalten sind.

Die auf Red Hat Enterprise Linux 6 basierende Preview kann unter redhat.com heruntergeladen werden. Mit einer Vollversion dürfen wir allerdings erst 2013 rechnen.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.