W-JAX-Session mit Heiko Seeberger

Reactive Apps mit Akka und AngularJS

Redaktion JAXenter

In seiner Session zeigt Heiko Seeberger (Typesafe), welche Möglichkeiten die Kombination von Akka und AngularJS für die Entwicklung reaktiver Apps bietet. Wie die kombinierte Anwendung von statten gehen kann, führt er dabei gleich vor.

Akka bietet horizontale und vertikale Skalierbarkeit und ermöglicht Resiliency durch Verteilung und Supervision. AngularJS macht die Entwicklung von interaktiven Web-Apps zum Vergnügen. In dieser Session bringt Heiko Seeberger (Typesafe) die beiden zusammen, um live Reactive Web-Apps zu erstellen.

 

Heiko Seeberger ist als Director of Education für Typesafe tätig. Er ist Scala-Enthusiast, seit er 2008 diese wundervolle Sprache kennengelernt hat. Heiko hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Beratung und Software-Entwicklung auf der Java-Plattform, trägt aktiv zu Projekten aus der Scala-Community bei und gibt seine Expertise regelmäßig in Form von Artikeln und Vorträgen weiter. Er ist außerdem Autor des Scala-Buches „Durchstarten mit Scala“. Heiko twittert unter @hseeberger und bloggt unter blog.heikoseeberger.name.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: