Suche
Stimmen Sie ab!

Neues Quickvote: Welche Open-Source-Foundation wäre am besten für Java EE?

Redaktion JAXenter

Oracle hat angekündigt, Java EE an eine Open-Source-Institution übergeben zu wollen. Doch welche Foundation wäre am besten dafür geeignet?

Java EE soll offener, transparenter, schneller, innovativer werden. Das ist laut Oracles Java-EE-Evangelist David Delabassee die neue Zielsetzung für die Java Enterprise Edition.

Um dies zu erreichen, soll Java EE an eine anbieterneutrale Foundation übergeben werden, implizieren würde dies neue Governance-Prozesse und eine alternative Lizenzpolitik.

Welche Foundation ist Ihrer Meinung nach am besten dafür geeignet? Das wollen wir in einem Quickvote herausfinden.

Machen Sie mit!

 

Java EE wäre am besten aufgehoben bei...

  • der Apache Foundation (43%, 276 Votes)
  • einer neu zu gründenden Java EE Foundation (26%, 168 Votes)
  • der Eclipse Foundation (18%, 119 Votes)
  • Wie bisher bei Oracle und dem JCP (10%, 62 Votes)
  • der Linux Foundation (3%, 18 Votes)
  • bei einer anderen Foundation (1%, 4 Votes)

View Results

Loading ... Loading ...

 

HINTERGRUND ZUM THEMA:

Oracle will Java EE an eine Open Source Foundation übergeben

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.