Puppet Enterprise 2.0 erschienen

Hartmut Schlosser

Die Server-Automatisierungslösung Puppet Enterprise 2.0 ist erschienen. Ein neues GUI ermöglicht die visuelle Verwaltung von Ressourcen. Nodes lassen sich in der VMware Cloud oder in Amazon Web Services konfigurieren. Node-Cluster können nun über eine einzige Anweisung aktualisiert werden.

Puppet Enterprise ist die kommerzielle Version des Open-Source-Werkzeugs Puppet, mit dem sich Server auf verschiedene Betriebssysteme einstellen lassen. Administratoren können Rechner in Netzwerken an zentraler Stelle konfigurieren. Puppet ist in Ruby geschrieben und stellt ein REST-API bereit.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.