Die aktuellen Top 10s

Programmiersprachen-Rankings im Vergleich: C++ verdrängt Python

Katharina Degenmann

© Shutterstock / Monster Ztudio

In den Top 10 der Programmiersprachen-Rankings gibt es seit Jahren nur wenig Bewegung. Auf den vordersten Rängen sind meist Java, JavaScript oder Python die Spitzenreiter. Der aktuelle TIOBE-Index hat dieses Weltbild nun etwas ins Wanken gebracht. Eine gute Gelegenheit, die Ergebnisse mit den aktuellsten RedMonk- und PYPL-Indizes zu vergleichen.

Die niederländische Softwarefirma TIOBE hat den aktuellsten Programming Community Index vorgestellt. Jeden Monat wird ein Bericht veröffentlicht, der anhand der Häufigkeiten von Suchanfragen die Top 100 der aktuellen Sprach-Landschaften enthält.

TIOBE Top 20 für April 2019

Wie schon etliche Monate zuvor, führt Java auch im April die Spitze des Programmiersprachen-Rankings an – noch vor ihren Dauer-Mitstreitern C, Python und C++. Der von TIOBE-Index basiert auf den Anfragen von 25 Suchmaschinen. Dabei gewinnt die Sprache mit dem höchsten prozentualen Zuwachs an Anfragen innerhalb eines Monats. Betrachtet man die absoluten Prozentzahlen, stehen Java und C zwar weiterhin vor Python, verzeichnen jedoch geringere Zuwächse.

Außerdem hat sich im April noch eine weitere Programmiersprache vor Python gedrängt. Die fast 35-jährige Programmiersprache C++ hat das Siegertreppchen erreicht und damit ausgerechnet der Programmiersprache 2018 Python den dritten Platz streitig gemacht.

Den größten Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr erreicht dennoch Python mit 2,36 Prozent. Ebenso rutscht C++ wegen seiner Steigerung von 1,62 Prozent in der Tabelle einen Platz noch oben. Und auch Groovy kann seinen Platz in der Top 20 weiter verteidigen und legt um 0,82 Prozent zu.

Zwar gilt der TIOBE-Index für viele als Gradmesser für die Popularität von Programmiersprachen, allerdings wird er auch immer wieder für seine Evaluierungsmethode kritisiert. Beispielsweise werden Sprachen, die bereits lange auf dem Markt sind, in Suchmaschinen eventuell besser gerankt als Neulinge wie Julia (derzeit auf Platz 40).

Die Top 10 der Programmiersprachen im Vergleich

Beim Vergleich der jeweils aktuellsten Ausgaben von RedMonk-Ranking, TIOBE-Index und PYPL-Index zeigen sich die Favoriten ganz klar. Die Top 3 unterscheiden sich kaum: Java befindet sich in jeder der Auswertungen auf einem der ersten drei Plätze und im TIOBE-Index sogar auf Platz 1. JavaScript (Platz 1 bei RedMonk) und Python (Platz 1 bei PYPL) komplettieren das Gewinnertrio.

Programmiersprachen-Rankings im Vergleich

C und C++ bilden die Ausreißer, da sie nur im TIOBE-Index in den Top 3 zu finden sind. Indes belegt JavaScript dort lediglich Platz 7.

Zur Methodik sei gesagt, dass PYPL im Gegensatz zum TIOBE-Index allein auf Google Trends setzt. Es wird untersucht, wie oft Tutorials zu einer bestimmten Sprache bei Google angefragt werden.

Der RedMonk-Index berechnet sein Ranking aus dem Zusammenspiel der Menge an GitHub Repositorys und der Anzahl von Anfragen mit dem jeweiligen Sprach-Tag auf StackOverflow.

Der aktuelle TIOBE-Index und der PYPL-Index zeigen die weiteren Plätze der Ranglisten an. Und auch das aktuellste RedMonk-Ranking steht zum Nachlesen bereit.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie in der Redaktion der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: