Verbesserter Compiler

Swift 1.2 ist da!

Michael Thomas

© Shutterstock.com/Sokolov Alexey

Die neueste Version von Apples Objective-C-Nachfolger, der Programmiersprache Swift bietet einen – vor allem im Hinblick auf die Stabilität und Performance – stark verbesserten Compiler. So werden unveränderte Quelldateien nicht mehr standardmäßig rekompiliert, was die Build-Zeit in den meisten Fällen drastisch reduzieren dürfte. Des Weiteren werden nun u.a. klarerere Fehler- und Warnmeldungen ausgegeben und neue Fix-its bereitgestellt, die das Schreiben von Swift-Code erleichtern sollen.

Neue Sprachfeatures

Neben Verbesserungen des Compilers bringt Version 1.2 der Programmiersprache auch neue Sprachfeatures mit sich. Neben Feinschliff, der Swift sicherer machen und die Interaktion mit Objective-C verbessern soll, umfassen diese beispielsweise die Möglichkeit, die Nullability von Pointern und Blocks mithilfe von Objective-C-Headern auszudrücken. Außerdem sind let-Konstanten nun konsistenter (und leistungsstärker): So müssen diese – analog zu Variablen – nun vor ihrer Nutzung initialisiert werden; nach ihrer Initialisierung können sie nicht mehr verändert oder neu zugewiesen werden. Um dies zu erreichen, musste zuvor eine Variable genutzt werden, und zwar selbst dann, wenn keine Veränderung vorgenommen wurde.

Eine komplette Liste aller Änderungen und Neuerungen findet sich in den offiziellen Release Notes.

Wer mehr über Apples Programmiersprache erfahren möchte, dem seien die Artikel „Warum eigentlich … Swift?“ von Tom Wießeckel sowie die Interviews mit den iOS-Entwicklern Samuel Mellert und Thimo Bess bzw. den iOS-DevCon-Speakern Jonas Stubenrauch und Orlando Schäfer empfohlen.

Aufmacherbild: Swift flying over head (Common Swift / Apus apus) von Shutterstock.com / Urheberrecht: Sokolov Alexey

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: