Neues vom Androiden Planeten

Planet Android: Android 7.1, Android Pay und Chrome Canary für Android

Kypriani Sinaris
Planet Android

© Software & Support Media

In dieser Planet-Android-Woche stellt sich die Frage: Schafft es ein neues Pixel Smartphone in Ihren Einkaufswagen? Die Geräte sind nach der Vorstellung am 04. Oktober schon in einigen Hands-on Videos zu bestaunen, der Verkauf hat begonnen. Google hat viel auf die neuen Geräte gesetzt und dafür seine etablierte Nexus-Reihe geopfert. Eine gute Idee? Außerdem: Die Developer Preview von Android 7.1 ist da, ein Chrome Canary Build für Android und Neues zu Android Pay.

Android 7.1 Developer Preview: Jetzt ist es so weit

In einem vergangenen Planet Android wurde die Developer Preview zu Android 7.1 schon angekündigt, nun ist sie offiziell verfügbar. Wie auf dem Android Blog berichtet wird, können Entwickler das SDK und Tools über das Android Beta Program downloaden. Bereits angemeldete Geräte erhalten das Update automatisch.

Das Release – übrigens API Level 25 – zeichnen unter anderem neue App Shortcuts und Image Keyboard Support aus. Ein Update soll im November folgen, das finale Release von Android 7.1 soll dann im Dezember erscheinen. Wie Sie Ihre Apps fit machen für die aktuelle Android-Version, lesen Sie ausführlich auf dem Android Blog.

Android Pay

Lange nichts mehr gehört von Android Pay. Den mobilen Bezahldienst gibt es nun schon etwas länger, genauso wie Alternativen anderer Anbieter wie der Telekom, Vodafone oder Apple. Aber man hat den Eindruck, dass viele noch nicht so richtig damit warm werden. Einige Dienste haben es zwar nach Deutschland geschafft, und an der Kasse sieht man öfter das Symbol für kontaktloses Bezahlen. Aber zur Routine gehört es eben noch nicht. Ist das überhaupt sicher? Welche Geschäfte, welche Banken machen mit? Nicht nur diese Fragen werden sich viele Leute stellen. Ich selbst erwischte mich erst kürzlich dabei, in der Schlange zu stehen, vor mir bezahlte jemand über den NFC Chip seines Smartphones und ich dachte „Wow, wie modern!“ Mobiles Bezahlen fällt auf. Man sieht eben viel öfter EC-Karten und Bargeld.

Nun hat Android Pay seinen Einsatzbereich erweitert: Wie auf dem Google Blog zu lesen ist, soll der Dienst nun auch in Hong Kong verfügbar sein. Außerdem wurden 30 weitere US-Banken in das Repertoire aufgenommen. Und was ist mit Deutschland? Tja, wir müssen uns noch etwas gedulden.

Chrome Canary Channel für Android

Googles Browser Chrome ist nun auch für Android im Canary Channel verfügbar. Dabei handelt es sich um eine Version des Browsers, die noch in einem sehr frühen Stadium ist – sich also eher für Entwickler als für den Otto-Normal-User eignet. Über den Play Store kann sie geladen werden. Nicht wundern, auch über das App Icon machen die Entwickler deutlich, dass es sich hierbei nicht um die gewohnte, stabile Version des Browsers handelt. Denn das Icon ist ganz in gelb gehalten und nicht in den typischen Chrome-Farben. Wie in einem Blogpost auf dem Chromium Blog angekündigt wird, sollen zunächst an jedem Werktag Canary Builds ausgerollt werden und zum Testen bereit stehen. Das bringt einen erhöhten Datenverbrauch mit sich – über 100 MB pro Woche sollte man da schon locker machen, rechnen die Entwickler.

Pixel-Smartphones: Schaffen sie es in Ihren Einkaufswagen?

Nachdem die neuen Pixel Smartphones vor etwa zwei Wochen präsentiert wurden, wurde viel über die neue Modellreihe von Google geschrieben. Durch einige Schmankerl, wie eine erweiterte Android-Version, den Google-Assistenten und Co. sind sie nicht gerade uninteressant. Nun berichtet The Verge, dass die Variante mit 128 GB beim US-Konzern Verizon bereits ausverkauft ist. Und auch im Google Store sieht es wohl schlecht aus, so The Verge. Das klingt nach breitem Interesse für die Neulinge. Hat Google mit der Präsentation der neuen Reihe also alles richtig gemacht?

Wie sieht es bei Ihnen aus? Konnte das neue Google Smartphone Ihr Interesse wecken? Und stimmt das Verhältnis zwischen Leistung und dem – doch eher happigen – Preis? Ein Pixel XL mit 128 GB kostet immerhin stolze 1009 Euro.

Überzeugen Sie die neuen Pixel Smartphones von Google?

  • Die Geräte überzeugen mich, sind aber zu teuer. (56%, 36 Votes)
  • Die neuen Pixel sind weder interessanter noch uninteressanter als andere neue Geräte. (27%, 17 Votes)
  • Die neuen Pixel sind uninteressant und keine wirkliche Weiterentwicklung. (11%, 7 Votes)
  • Die neuen Pixel Smartphones überzeugen mich, das Verhältnis zwischen Preis und Leistung stimmt. (6%, 4 Votes)

View Results

Loading ... Loading ...

Der Planet Android ist bunt, dreht sich schnell, entwickelt sich ständig weiter. Wir bleiben neugierig und beobachten ihn weiter – bis nächste Woche!

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: