Sebastian Cohnens Session von der DevOpsCon

Skalierbare Anwendungen in der Cloud? Nicht ohne Last- und Performancetests

Redaktion JAXenter

Die Cloud ist unendlich und skalierbar. Punkt. Warum ist es dann noch wichtig, die Performance und Skalierbarkeit von Cloud-basierten Systemen zu testen? Skaliert nicht mein Anbieter mein System, solange ich mir das leisten kann? Diese Fragen beantwortet Sebastian Cohnen in seiner Session von der DevOpsCon in Berlin.

Das Problem ist, sagt Sebastian Cohnen, dass Cloud-Anbieter in erster Linie Ressourcen skalieren. Sie sorgen nicht automatisch dafür, dass Anwendungen schnell, stabil und – viel wichtiger – skalierbar sind. Performancetests sind ein wichtiges Instrument, um ein System und dessen Laufzeitumgebung zu verstehen.

Sebastian CohenSebastian Cohnen ist Mitgründer der StormForger GmbH in Köln. Seit Jahren arbeitet er an skalierbaren und hoch performanten Softwarearchitekturen, die er nun für seine Kunden analysiert, testet und optimiert. Anderen dabei zu helfen, skalierbare Systeme zu entwerfen und zu entwickeln, Softwarearchitekturen zu diskutieren und deren Qualität im Einsatz zu bewerten, sind seine aktuellen Interessensschwerpunkte.
DevOpsCon Whitepaper 2018

Free: BRAND NEW DevOps Whitepaper 2018

Learn about Containers,Continuous Delivery, DevOps Culture, Cloud Platforms & Security with articles by experts like Michiel Rook, Christoph Engelbert, Scott Sanders and many more.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: