Parser-Generator ANTLR 4.2 als Snapshot mit Java-8-Support

Claudia Fröhling

ANTLR, kurz für ANother Tool for Language Recognition, ist als Version 4.2 Snapshot ab sofort verfügbar. Das Release führt eine XPath-ähnliche Syntax für das Selektieren von Parse Tree Nodes ein. Außerdem wurde an den Parser- und Lexer-Interpreters geschraubt, sie sind jetzt auch Teil der Runtime-Bibliothek. ANTLR 4.2 wird erstmals das im kommenden März erscheinende Java 8 unterstützen. Alle Änderungen finden sich auf GitHub.

Bei ANTLR werden Eingabedaten in Tokens umgewandelt und diese dann wiederum interpretiert. Zum Beispiel parst NetBeans C++-Dateien über ANTLR. Twitter nutzt das Tool für sein Query-Parsing, der Kurznachrichtendienst verarbeitet über zwei Milliarden Queries am Tag.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: