Panamax: Mehr als ein Docker UI

Hartmut Schlosser
Titel

Panamax

Hersteller

CenturyLink Labs

Lizenz

Apache 2.0

Download
Link

„Docker Management for Humans“ lautet das Motto von Panamax, einem neuen Steuerungstool für die Container-Engine Docker. Panamax soll dabei helfen, komplexe Container-basierte Anwendungen zu entwickeln und zu unterhalten.

Panamax: Mehr als ein Docker UI

Das Problem: Multi-Container und Multi-Server-Anwendungen werden auch mit Docker schnell komplex. Mit Panamax lässt sich Entwicklung, Deployment und Bereitstellung solcher Anwendungen über ein zentrales User Interface erledigen. Doch Panamax möchte mehr sein als ein reines Docker UI. Eingebaut ist das Linux-Betriebssystem CoreOS, das sich auf Cluster-Deployments spezialisiert hat und auch Unterstützung für Docker-Container bietet. Mittels der Fleet-Komponente lässt sich Container-Orchestrierung mit Job Scheduling verbinden.

Außerdem steht für Panamax eine quelloffene Application Template Library bereit, die auf GitHub einen Fundus an Docker-Architekturen und Standard-Konfigurationen bietet. Die Idee der Library: Jeder Panamax-Anwender ist damit in der Lage, komplexe Multi-Container-Docker-Apps per Maus-Klick zu übernehmen.

Panamax: Mehr als eine Docker PaaS

Panamax versteht sich auch nicht als PaaS-Lösung, sondern als einen Container-basierten Cloud Builder, mit dem man theoretisch beliebige Docker PaaS wie Deis, Dokku oder Flynn installieren kann. Statt wie in PaaS-Lösungen üblich beispielsweise den Router oder Load-Balancer der jeweiligen PaaS nutzen zu müssen, kann mit Panamax eine eigene Komponente eingesetzt, oder auf Docker Hub nach der gewünschten Komponente gesucht werden.

Panamax wird vom Unternehmen CenturyLink unter der Apache-2.0-Lizenz entwickelt. Das Projekt ist derzeit in einer Beta-Version für Mac OS X und Ubuntu zu haben. Eine Einführung in Panamax gibt unten stehende Präsentation – samt integriertem Video-Tutorial.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: